Debakel für Ingolstadt beim Tabellenletzten

SID
Sonntag, 11.12.2011 | 21:21 Uhr
Nürnbergs Brad Leeb traf beim 7:1 gegen Ingolstadt doppelt
© Getty
Advertisement
NHL
Live
Penguins @ Capital (Game 1)
NBA
Celtics @ Bucks (Spiel 6)
Hungarian Open Men Single
ATP Budapest: Viertelfinale
Istanbul Cup Women Single
WTA Istanbul: Viertelfinale
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Viertelfinale
Premiership
Leicester -
Newcastle
NHL
Jets @ Predators (Spiel1)
NBA
Cavaliers @ Pacers (Spiel 6)
World Rugby Sevens Series
Singapur: Tag 1
BSL
Besiktas -
Karsiyaka
Istanbul Cup Women Single
WTA Istanbul: Halbfinale
Hungarian Open Men Single
ATP Budapest: Halbfinale
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Halbfinale
Pro14
Edinburgh -
Glasgow
NHL
Bruins @ Lightning (Spiel1)
HBO Boxing
Daniel Jacobs -
Maciej Sulecki
World Rugby Sevens Series
Singapur: Tag 2
Liga ACB
Saski Baskonia -
Murcia
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Finale
Hungarian Open Men Single
ATP Budapest: Finale
Premiership
London Irish -
Saracens
Istanbul Cup Women Single
WTA Istanbul: Finale
Liga ACB
Estudiantes -
Real Madrid
BMW Open Men Single
ATP München: Tag 2
BMW Open Men Single
ATP München: Tag 3
ECM Prague Open Women Single
WTA Prag: Tag 3
ECM Prague Open Women Single
WTA Prag: Viertelfinale
BMW Open Men Single
ATP München: Tag 4
Grand Prix de SAR La Princesse Lalla Meryem Women Single
WTA Rabat: Viertelfinale
Premier League Darts
Premier League: Birmingham
ECM Prague Open Women Single
WTA Prag: Halbfinale
BMW Open Men Single
ATP München: Viertelfinale
Istanbul Open Men Single
ATP Istanbul: Viertelfinale
Grand Prix de SAR La Princesse Lalla Meryem Women Single
WTA Rabat: Halbfinale
World Championship
Russland -
Frankreich
World Championship
USA -
Kanada
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Monaco (Halbfinale)
World Championship
Schweden -
Weißrussland
World Championship
Deutschland -
Dänemark
Basketball Champions League
AEK Athen -
Murcia (Halbfinale)
Mutua Madrid Open Women Single
WTA Madrid: Tag 1
ECM Prague Open Women Single
WTA Prag: Finale
World Championship
Schweiz -
Österreich
World Championship
Norwegen -
Lettland
Grand Prix de SAR La Princesse Lalla Meryem Women Single
WTA Rabat: Finale
Istanbul Open Men Single
ATP Istanbul: Halbfinale
World Championship
Frankreich -
Weißrussland
World Championship
Finnland -
Südkorea
Premiership
Harlequins -
Exeter
Premiership
Saracens -
Gloucester
World Championship
Tschechien -
Slowakei
World Championship
Dänemark -
USA
Mutua Madrid Open Women Single
WTA Madrid: Tag 2
World Championship
Österreich -
Russland
World Championship
Südkorea -
Kanada
Liga ACB
Fuenlabrada -
Valencia
Istanbul Open Men Single
ATP Istanbul: Finale
World Championship
Schweden -
Tschechien
World Championship
Deutschland -
Norwegen
Liga ACB
Gran Canaria -
Malaga
World Championship
Slowakei -
Schweiz
World Championship
Lettland -
Finnland
Mutua Madrid Open Women Single
WTA Madrid: Tag 3
World Championship
Weißrussland -
Russland
World Championship
Deutschland -
USA
World Championship
Schweden -
Frankreich
World Championship
Kanada -
Dänemark
Mutua Madrid Open Women Single
WTA Madrid: Tag 4
World Championship
Österreich -
Slowakei
World Championship
Südkorea -
Lettland
World Championship
Tschechien -
Schweiz
World Championship
Finnland -
Norwegen
Mutua Madrid Open Women Single
WTA Madrid: Tag 5
World Championship
Schweiz -
Weißrussland
World Championship
Deutschland -
Südkorea
World Championship
Schweden -
Österreich
World Championship
Finnland -
Dänemark
Mutua Madrid Open Women Single
WTA Madrid: Viertelfinale -
Session 1
World Championship
Slowakei -
Frankreich
World Championship
USA -
Lettland
World Championship
Tschechien -
Russland
Mutua Madrid Open Women Single
WTA Madrid: Viertelfinale -
Session 2

Titelaspirant Adler Mannheim hat in der DEL wieder die Tabellenführung übernommen, der bisherige Spitzenreiter ERC Ingolstadt blamierte sich bis auf die Knochen.

Während die Mannheimer durch ein Tor von Ken Magowan neun Minuten vor Schluss 1:0 (0:0, 0:0, 1:0) beim Vizemeister EHC Wolfsburg gewannen, rutschten die Oberbayern mit dem 1:7 (0:2, 1:2, 0:3) beim Tabellenletzten Nürnberg Ice Tigers böse aus.

Hinter den Adlern (52 Punkte) und Ingolstadt (49) behaupteten sich die Hamburg Freezers (47) und Titelverteidiger Eisbären Berlin (45) in der Spitzengruppe.

Die Hanseaten hatten beim 7:2 (1:0, 2:0, 4:2) gegen die Düsseldorfer EG deutlich weniger Probleme als die Berliner beim 3:2 (0:1, 1:0, 1:1, 1:0) nach Verlängerung gegen den EHC München. Nationalspieler André Rankel erzielte nach 105 Sekunden in der Overtime das Siegtor.

Auf den sechsten Platz, der zur Viertelfinal-Teilnahme berechtigt, schoben sich die Straubing Tigers vor. Im bayerischen Derby gegen die Augsburger Panther setzten sich die "Tiger" mit 3:0 (2:0, 0:0, 1:0) durch und schoben sich mit 41 Punkten an den rheinischen Rivalen Kölner Haie und DEG (beide 40) vorbei.

Verwey Matchwinner bei Krefeld

Einen wichtigen Dreier im Kampf um die Play-off-Plätze verbuchten die Krefeld Pinguine. Beim 5:2 (0:0, 4:2, 1:0) bei den Hannover Scorpions war Nationalspieler Roland Verwey mit zwei Toren der Matchwinner für den Meister von 2003.

Mit 37 Punkten liegen die Rheinländer drei Punkte hinter Platz sechs, der zur direkten Viertelfinal-Teilnahme berechtigt.

In Nürnberg trauten 3978 Zuschauer ihren Augen nicht, als der Tabellenletzte den Spitzenreiter regelrecht auseinandernahm.

Schon nach dem zweiten Drittel und einer 4:1-Führung war alles zugunsten der "Eistiger" entschieden. Eric Chouinard war mit zwei Toren und einem Assist der auffälligste Spieler der Gastgeber.

Die DEL im Überblick

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung