ATP Kitzbühel, Tag 5: Interwetten Match of the Day

Kitz-Topspiel: Sebastian Ofner vs. Joao Sousa

Von Interwetten
Freitag, 04.08.2017 | 12:41 Uhr
Interwetten Match of the Day Sebastian Ofner vs. Joao Sousa
© GEPA
Advertisement
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Viertelfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 1
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Sebastian Ofner zog am Donnerstag sensationell ins Halbfinale des ATP-Turniers von Kitzbühel ein und trifft heute auf den Portugiesen Joao Sousa. Für den Österreicher genauso Neuland, wie die Anfeuerung des Tiroler Publikums.

"Ich fühle mich wieder sehr glücklich, ich spiele jetzt mein erstes ATP-Semifinale und bin sehr zufrieden mit meiner Leistung. Es ist ein unglaubliches Gefühl und das auch noch vor eigenem Publikum", konnte es Ofner nach dem 6:3, 1:6, 6:3-Triumph gegen Renzo Olivo beinahe gar nicht fassen.

Ofner schwärmt: "Das war überwältigend"

Nach einem tollen ersten Satz hatte Ofner den zweiten in nur 23 Minuten verloren, fand im dritten aber wieder den Anschluss. Olivo konterte das erste Break des Österreichers zwar umgehend mit einem Rebreak, Ofner nahm dem Weltranglisten-118. daraufhin aber erneut den Aufschlag ab, ehe er nach einem spektakulären Ballwechsel seinen ersten Matchball verwertete.

Entscheidend waren am Ende auch die Fans auf dem Centre Court, die Ofner immer wieder lautstark unterstützten, erklärte der Steirer nach dem Sieg. "Das habe ich noch nie in meiner Karriere gehabt, das war überwältigend." Und darauf kann sich Ofner auch im heutigen Semifinale freuen, wird es gegen Joao Sousa doch ähnlich sein.

Der Portugiese besiegte Gerald Melzer mit 2:6, 6:1, 6:3 und vermasselte ihm nach 2016 den nächsten Halbfinal-Einzug in Kitzbühel. Ofner, der im Vorfeld freilich seinem Landsmann die Daumen drückte, war aber egal, wer sein Gegner wird, denn "es sind beide super Tennisspieler".

Knackt Ofner auch Sousa?

Zumindest einen der beiden, nämlich Melzer, wird Ofner im neuen ATP-Ranking überholt haben. Der 21-Jährige verbesserte sich um weitere 30 Plätze, wird etwa bei Rang 130 aufscheinen - ohne möglichen Finaleinzug am Freitag gerechnet. Sein Gegner Sousa liegt dennoch klar vor Ofner, der 28-Jährige rangiert derzeit auf Platz 62 und spielt heute um sein zweites Finale im Jahr 2017 nach Auckland im Jänner.

Wettanbieter Interwetten sieht Joao Sousa nicht nur deshalb als Favoriten, die Buchmacher führen ihn dort mit einer Quote von 1,45. Für einen Sieg von Sebastian Ofner, dem die Außenseiterrolle weiter zu liegen scheint, gibt es das 2,55-fache des Einsatzes wieder zurück. Passend dazu bietet Interwetten auch Spezialwetten rund um Ofner und Kohlschreiber in Kitzbühel an.

*Stand der Quoten: Freitag, 4. August, 09:30 Uhr.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung