Wintersport

Ski-WM heute live: Herren-Abfahrt von Are im Livestream und Liveticker

Von SPOX Österreich
Vincent Kriechmayr gilt als heißes Eisen für die ÖSV-Fahrer.
© GEPA

Bei der alpinen Ski-WM in Are (hier geht's zum gesamten Programm) stand am Samstag bei den Herren die Abfahrt (Hier geht's zum Ergebnis) auf dem Programm. Am Montag geht es für die Männer mit der Kombination weiter. Alle Infos zum Rennen gibt's hier. SPOX gibt Updates zur Startzeit und erklärt, wo die Läufe im Livestream und TV gezeigt werden.

Herren-Abfahrt: Endstand

PlatzFahrerZeit
1Kjetil Jansrud1:19,98
2Aksel Lund Svindal+0,02
3Vincent Kriechmayr+0,33
5Matthias Mayer+0,65

Ski-WM - Live-Updates: Wann findet die Herren-Abfahrt statt?

Die Wetterbedingungen in Are machen es den Organisatoren nicht einfach. Schneefall und starker Wind lassen die Austragung des WM-Rennens am Freitag gehörig wackeln. Zwischen 10.30 bis 11.30 Uhr gab es wie geplant die Besichtigung.

Nach der Besichtigung bestätigte die Jury um FIS-Renndirektor Markus Waldner den Start um 12.30 Uhr, doch wenige Minuten vor dem geplanten Beginn rief Waldner einen Startstopp aus. Der Nebel und der einsetztende Schneefall macht in Are derzeit Probleme. Um 13:30 Uhr soll es aber jetzt ernst werden, die Beginnzeit wurde bestätigt.

ORF-Kameramann Hans Knauß hat seine Fahrt bereits hinter sich, dabei war die schlechte Bodensicht deutlich sichtbar.

Das Startintervall wird auf 1:30 Minuten reduziert, auch die Werbepause entfällt. Fest steht, dass ein Rennen am Samstag auf verkürzter Strecke stattfindet. Es wird vom Super-G-Start gestartet, da im oberen Streckenabschnitt kein Training gefahren wurde.

Beat Feuz, Abfahrts-Weltmeister von St. Moritz, zählt auch dieses Jahr zu den heißesten Gold-Anwärtern. Silber holte damals Erik Guay, der mittlerweile seine Karriere beendet hat, Bronze ging an Max Franz, der diesmal verletzt zuschauen muss.

Ski-WM im Livestream: Herren-WM-Abfahrt live sehen

Der ORF zeigt alle Rennen der Ski-WM in Are live. Auch die Herren-Abfahrt wird auf ORF eins gezeigt, in der TvThek gibt es zudem einen gratis Livestream. Auch Eurosport und ARD/ZDF haben die WM-Rennen in ihrem Programm.

Liveticker von der Ski-WM

Für all jene, die das Rennen nicht live sehen können, bietet SPOX einen Liveticker an. Hier geht's zur Live-Berichterstattung.

Abfahrt der Herren: Wer sind die Favoriten?

Zuallererst ist natürlich der aktuelle Super-G-Weltmeister und Kitzbühel-Abfahrtssieger Dominik Paris zu nennen. Aber natürlich ist auch mit Titelverteidiger Beat Feuz, der im Super-G hinter den Erwartungen blieb, zu rechnen. Von den Athleten aus dem ÖSV-Kader werden Vincent Kriechmayr, Matthias Mayer und Hannes Reichelt die besten Chancen zugerechnet. Mit Otmar Striedinger steht dem ÖSV noch ein Podest-Fahrer von Kitzbühel zur Verfügung.

WM-Abfahrt der Herren: Startnummern der ÖSV-Fahrer

Hannes Reichelt hat sich dazu entschlossen, auf seine Startnummer 1 zu verzichten. Er blieb der Startnummern-Auslosung fern und wurde dafür bestraft (Alle Infos gibt's hier).

  • 5: Matthias Mayer
  • 17: Vincent Kriechmayr
  • 18: Otmar Striedinger
  • 46: Hannes Reichelt

Ski-WM in Are: Damen-Abfahrt - Training abgesagt

Das für Samstag geplante, letzte Training vor der WM-Abfahrt der alpinen Ski-Damen in Aare findet nicht statt. Das gaben die Organisatoren am Freitag bekannt. Am Samstag wird Schlechtwetter erwartet, ein Zeitfenster für zwei Speed-Bewerbe wird es laut aktuellen Prognosen nicht geben. Vorrang hat die Abfahrt der Herren. Die Damen-Abfahrt wird am Sonntag ausgetragen, Startzeit ist jeweils 12.30 Uhr.

Ski-WM: Die Titelverteidiger

DisziplinSportlerLand
Herren AbfahrtBeat FeuzSUI
Damen AbfahrtIlka StuhecSLO
Herren Super GErik GuayCAN
Damen Super GNicole SchmidhoferAUT
Herren RiesenslalomMarcel HirscherAUT
Damen RiesenslalomTessa WorleyFRA
Herren SlalomMarcel HirscherAUT
Damen SlalomMikaela ShiffrinUSA
Herren KombinationLuca AerniSUI
Damen KombinationWendy HoldenerSUI
Team-EventBaud-Mugnier, Faivre, Pinturault, WorleyFRA
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung