Sensation: Eberhard feiert Weltcup-Sieg

Von APA
Donnerstag, 05.01.2017 | 15:52 Uhr
Julian Eberhard zeigt mit einer tollen Leistung in Oberhof auf
© GEPA
Advertisement
Champions Hockey League
Trinec -
Jyväskylä
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Ventspils
Basketball Champions League
Murcia -
Oldenburg
NBA
Pelicans @ Celtics
Basketball Champions League
Bayreuth -
Banvit
Basketball Champions League
Bonn -
Aris
NBA
Lakers @ Thunder
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls

Biathlet Julian Eberhard hat in Oberhof den zweiten Weltcup-Sieg seiner Karriere gefeiert. Der Salzburger siegte am Donnerstag im Sprint über 10 Kilometer vor dem Tschechen Michal Slesingr (+10,8 Sek.) und dem Südtiroler Dominik Windisch (40,3).

Für Österreichs Herren war es der erste Podestplatz in diesem Winter, in dem Anfang Februar die WM in Hochfilzen ansteht. Eberhard hatte im Finale der Vorsaison bereits den Sprintbewerb in Chanty-Mansijsk gewonnen. Die Basis für seinen jüngsten Erfolg legte der bekannt schnelle Läufer am Schießstand mit nur einem Fehlschuss.

Dominik Landertinger landete als zweitbester Österreicher auf dem elften Platz. Saison-Dominator Martin Fourcade vergibt den Sieg mit drei Fehlern beim zweiten schießen und wird Achter.

Das Ergebnis

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung