Fussball

Red Bull Salzburg verlängert mit Youngster Gideon Mensah

Von SPOX Österreich
Red Bull Salzburg verlängert den Vertrag mit Gideon Mensah um fünf Jahre.
© GEPA

Wie Red Bull Salzburg bekannt gab, wurde der Vertrag von Gideon Mensah, letzte Saison an den SK Sturm ausgeliehen, vorzeitig bis 2024 verlängert.

Bei den Grazern war Mensah Stammkraft auf der linken Außenverteidiger-Position und konnte sich so weiter bei seinem Stammklub Red Bull Salzburg in den Fokus spielen.

Der ehemalige Youth League-Sieger wird voraussichtlich im Kader des österreichischen Meisters bleiben und sich dort mit Andreas Ulmer um den Stammplatz matchen.

Sportdirektor Christoph Freund unterstreicht die Wichtigkeit der Leihe letzte Saison: "Gideon Mensah hat sich zuletzt sehr gut entwickelt und bei seiner Leihstation starke Leistungen gezeigt. Wir sind überzeugt, dass er in Zukunft auch bei uns eine wichtige Rolle spielen wird und haben ihm mit diesem langfristigen Vertrag unser Vertrauen geschenkt."

Gideon Mensah: "Das Jahr bei Sturm Graz hat mir gut getan"

Auch der 20-Jährige selbst betont die Leihe beim Konkurrenten für seine Entwicklung: "Ich freue mich sehr, dass ich wieder zurück bin. Das Jahr bei Sturm Graz hat mir gut getan, und ich denke, dass ich mich dabei gut weiterentwickelt habe. Jetzt werde ich all meine Kraft für den FC Red Bull Salzburg aufwenden und alles tun, damit wir erfolgreich sind."

Der Vertrag von Gideon Mensah wird um fünf Jahre, bis zum 31. Mai 2024, verlängert.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung