Fussball

ÖFB-U21-Nationalteam muss bei Europameisterschaft auf Sandi Lovric verzichten

Von APA
Sandi Lovric bei Österreichs U21-Nationalteam
© GEPA

Österreichs U21-Fußball-Nationalteam muss bei der EM in Italien und San Marino auf Sandi Lovric verzichten. Der 21-jährige Mittelfeldspieler erholte sich nicht rechtzeitig von einer Muskelverletzung im Oberschenkel. Teamchef Werner Gregoritsch nominierte am Freitag Austria-Rechtsverteidiger Petar Gluhakovic nach. Der 23-Jährige erhielt den Vorzug gegenüber Michael Lema und Alexandar Borkovic.

Die Gregoritsch-Truppe reist am (heutigen) Freitag via Bus nach Italien. Am Montag (18.30 Uhr) geht das erste Gruppenspiel gegen Serbien über die Bühne, weitere Gegner sind Dänemark (20. Juni) und Deutschland (23. Juni).

Österreichs Spielplan bei der U21-EM: Gegner, Termine

Die österreichische U21-Auswahl beginnt am 17. Juni 2019 mit dem Spiel gegen Serbien die EM. Außerdem treffen sie in Gruppe B auf Deutschland und Dänemark.

DatumGegnerSpielortUhrzeit
17.06.2019SerbienTriest18.30 Uhr
20.06.2019DänemarkUdine18.30 Uhr
23.06.2019DeutschlandUdine21.00 Uhr

 

 

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung