Fussball

FK Austria Wien verlängert mit Torhüter Mirko Kos

Von SPOX Österreich
Mirko Kos bleibt bei der Austria.
© GEPA

Der FK Austria Wien hat am Freitagnachmittag den Vertrag mit Torhüter Mirko Kos verlängert. Der 22-Jährige hatte ursprünglich einen Vertrag bis Saisonende, die Veilchen zogen aber die Option auf Verlängerung. Wie lange der neue Kontrakt exakt läuft, gaben die Wiener nicht bekannt.

"Ich bin sehr glücklich, weiterhin bei der Austria spielen zu können. Ich freue mich, den eingeschlagenen Weg mit Austria Wien weiterführen zu können", sagte Kos in einer Aussendung. "Bevor wir aber in die kommenden Jahre gehen, wollen wir gemeinsam unsere Ziele mit der Kampfmannschaft und den Young Violets erreichen. Dafür werde ich natürlich alles geben."

Der Steirer wechselte im Sommer 2012 von Kapfenberg zur Austria und durchlief in Wien die Akademie. Seit der Saison 2016/17 hütete Kos das Tor der Young Violets in der Regionalliga, ein Jahr später stieg er in den Kader der Kampfmannschaft auf.

In der Saison 2017/18 hatte er zudem maßgeblichen Anteil am Aufstieg in die 2. Liga, hielt sein Tor in elf Spielen sauber und kassierte zwischenzeitlich 485 Minuten kein Gegentor. Heuer kam er bislang in 16 Zweitliga-Spielen zum Einsatz, in denen er 36 Gegentore kassierte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung