Fussball

Robert Almer soll den SV Mattersburg im Sommer verlassen

Von SPOX Österreich
Robert Almer
© GEPA

Dem SV Mattersburg dürfte am Ende der Saison ein Mann abhanden kommen, der damit gleich zwei personelle Baustellen aufmachen würde: Robert Almer soll Informationen von Sky zufolge seine Tätigkeit beim SVM beenden.

Der 35-jährige Ex-Teamtormann hatte seine aktive Karriere im Sommer 2018 verletzungsbedingt aufgeben müssen. Daraufhin verließ er die Wiener Austria, um in Mattersburg die Seiten zu wechseln: Anstatt zwischen den Pfosten zu stehen, trainierte Almer die Keeper der Burgenländer. Kurz darauf übernahm er als Sportlicher Leiter auch die Nachfolge von Franz Lederer.

Seine Suche nach einem neuen Tormanntrainer trug in der Winterpause keine Früchte, weshalb Almer in Doppelfunktion weitermachen musste. Zum Saisonende soll mit beiden Engagements offenbar Schluss sein. Almer selbst äußerte sich dazu bislang noch nicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung