Fussball

Medien: Jetzt auch Borussia Dortmund im Rennen um Hannes Wolf

Von SPOX Österreich
Wolf könnte bald in der Premier League zu sehen sein.
© GEPA

Wie die Salzburger Nachrichten vor wenigen Tagen berichteten, wollte RB Leipzig nicht nur Red Bull Salzburgs Amadou Haidara verpflichten, sondern auch Hannes Wolf, der in Salzburg nur noch bis Sommer 2020 unter Vertrag steht. Und das schon im Jänner. Einen Transfer nach Leipzig soll Salzburg-Sportdirektor Christoph Freund aber verhindert haben.

Im Sommer wird der Wechsel des 19-Jährigen nach Leipzig aber wieder zum Thema werden - denn dann könnte Wolf eine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag nützen. Und an dieser sollen nicht nur die Leipziger interessiert sein. Wie der Sportbuzzer berichtet, zeigt nun auch Borussia Dortmund Interesse an dem Österreicher. Seine Ausstiegsklausel soll den Wechsel möglich machen. Ausgang? Ungewiss.

Der polyvalente Offensivspieler aus Graz sammelte in der laufenden Saison in zwölf Ligaspielen zehn Scorerpunkte. Mit lediglich 19 Jahren absolvierte Wolf bereits 72 Spiele für die Profis der Bullen und sammelte dabei starke 35 Scorerpunkte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung