Fussball

Red Bull Salzburg von Munas Dabbur irritiert

Von SPOX Österreich
Munas Dabbur will Salzburg angeblich verlassen.
© GEPA

Die Aussagen von Munas Dabbur in einem israelischen Medium, wonach er Red Bull Salzburg in spätestens zwei Wochen verlassen wird, haben bei den Bullen für Irritation gesorgt.

"Ich weiß nicht, was er mit seinen Aussagen bezwecken will", zeigt sich Sportdirektor Christoph Freund in der Krone etwas ratlos. "Fakt ist, dass Munas bei uns noch Vertrag hat."

Allerdings ist ebenfalls Fakt, dass Dabbur vor allem mit seinen Leistungen in der Europa League zahlreiche Vereine auf sich aufmerksam gemacht hat. Bereits um Weihnachten tauchte ein wildes Gerücht auf, wonach der große FC Liverpool am 26-Jährigen interessiert sei.

Munas Dabbur zum FC Sevilla?

Nun soll Sevilla den Stürmer ganz oben am Einkaufszettel haben. "Ich würde da nicht zu viel reininterpretieren", will Freund Ruhe in die Angelegenheit bringen. Erfreut war in Salzburg jedenfalls niemand über die überraschenden Aussagen Dabburs.

"Wir werden sicher mit Munas darüber reden", kündigt Freund an. "Er ist ein absoluter Teamplayer, ein super Mensch. Aber eben auch sehr emotional."

Munas Dabbur: Seine Leistungsdaten in Salzburg

SpieleToreVorlagenGelbe KartenEinsatzminuten
1105521158.400
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung