Fussball

Andreas Heraf ist neuer Trainer des FAC Wien

Von SPOX Österreich
Andreas Heraf wird neuer Cheftrainer beim FAC.
© FAC

Andreas Heraf übernimmt die Position des Cheftrainers beim FAC. Der 51-Jährige war zuletzt als technischer Direktor in Neuseeland tätig. Beim FAC, der als Achter der 2. Liga in die Winterpause ging, tritt Heraf die Nachfolge von Oliver Oberhammer an.

"Andreas hat gerade während seiner Tätigkeiten im ÖFB-Nachwuchs eine hervorragende Arbeit geleistet, deshalb sind wir der festen Überzeugung, dass er auch mit unserer jungen FAC-Mannschaft einen erfolgreichen Fußball spielen wird", freut sich FAC- Geschäftsführer Christian Kirchengast über die Verpflichtung des gebürtigen Wieners.

356 Bundesliga-Spiele, elf Einsätze für das Österreichische Nationalteam sowie sechs Champions-League-Partien für den SK Rapid Wien hat Andreas Heraf in seiner aktiven Karriere zu Buche stehen. Seine Trainerkarriere begann der WM-Teilnehmer von 1998 beim 1. FC Saarbrücken, es folgten Engagements unter anderem bei Rapid Wien, Austria Lustenau, Pasching und Schwanenstadt. Zwischen 2008 und 2017 war Andreas Heraf beim ÖFB als Trainer diverser Nachwuchsteam tätig, bevor er im Sommer 2017 als Sportdirektor beim Neuseeländischen Fußballverband anheuerte.

Andreas Heraf: "Will vor allem jungen Spielern eine Chance bieten"

Heraf selbst blickt seinem Traineramt beim FAC Wien mit großer Vorfreude entgegen: "Ich freue mich auf meine Tätigkeit beim FAC, denn die Visionen des Vereins und meine persönlichen Ziele gehen in dieselbe Richtung. Wir wollen uns in allen Bereichen weiterentwickeln und professionalisieren und auch in Zukunft vor allem jungen Spielern die Chance bieten, den Weg nach oben zu schaffen!"

Andreas Heraf wird sich am Nachmittag bei der letzten Trainingseinheit vor der Winterpause der Mannschaft vorstellen. Fitnesscoach Daniel Brand sowie FAC-Kapitän Mirnes Becirovic werden zudem Andreas Heraf und das Trainerteam im Bereich Fitness und Athletik unterstützen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung