Fussball

SK Sturm - Mini-Trainingscamp gegen den Negativlauf: "Müssen den Bock umstoßen"

Von SPOX Österreich
Der SK Sturm trainiert im Trainingslager.
© GEPA

Der SK Sturm Graz hat kurzfristig ein Mini-Trainingslager eingeschoben. Mitten in der Herbstsaison reisten die Blackies am Donnerstag in die Oststeiermark, um wieder auf die Erfolgsspur zu gelangen.

"Wir haben Dinge aufzuarbeiten. Es war mir ein Anliegen, Zeit miteinander zu verbringen, um Dinge klar ansprechen zu können", begründete Trainer Heiko Vogel die Maßnahme. Das Teamhotel befindet sich in St. Ruprecht an der Raab, die Trainings finden in Krottendorf statt.

Die Grazer warten nun seit eineinhalb Monaten auf einen Sieg, zuletzt gelang ihnen dies am 15. September bei der Admira. Immer wieder zeigte der Cupsieger der Vorsaison beherzte Spiele, scheiterte aber an der Chancenverwertung oder am Aluminium. "Irgendwann müssen wir den Bock umstoßen, und ich hoffe, dass wir das gegen Innsbruck tun", sagte Vogel.

Sturm Graz gegen Wacker Innsbruck gefordert: "Ein Sieg ist Pflicht"

Am Samstagabend empfängt Sturm Wacker Innsbruck, die mit einer defensiven Spielanlage zuletzt sowohl gegen Red Bull Salzburg als auch gegen die Wiener Austria einen Punkt errangen. Den LASK konnte man bereits vor der Länderspielpause sogar mit 1:0 bezwingen.

"Uns ist bewusst, dass am Wochenende ein Sieg Pflicht ist. Jedem einzelnen muss bewusst sein, um was es geht", sagte Lukas Spendlhofer.

Sturm empfängt Wacker: Die 13. Runde im Überblick

TerminHeimteamAuswärtsteam
Samstag, 3. November 2018, 17 UhrSK SturmWacker Innsbruck
Samstag, 3. November 2018, 17 UhrAdmira WackerTSV Hartberg
Samstag, 3. November 2018, 17 UhrSKN St. PöltenLASK
Sonntag, 4. November 2018, 14:30 UhrRed Bull SalzburgSV Mattersburg
Sonntag, 4. November 2018, 14:30 UhrFK Austria WienWolfsberger AC
Sonntag, 4. November 2018, 17 UhrSCR AltachSK Rapid Wien
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung