Fussball

Red Bull Salzburg schlägt SV Mattersburg: Dramatischer Last-Minute-Sieg für die Bullen

Von SPOX Österreich
Wolf sorgte für den Siegestreffer.
© GEPA

Der FC Red Bull Salzburg hat am Sonntagnachmittag gegen den SV Mattersburg einen dramatischen Heimsieg gefeiert. Nachdem die Zuschauer in der Red Bull Arena lange auf Tore warten mussten, antworteten die Gäste schnell auf einen Führungstreffer der Salzburger. In der Schlussphase sorgte Hannes Wolf dann für den umjubelten Siegestreffer.

Jerome Onguene brachte die drückend überlegenen Hausherren mit einem sehenswerten Volleytreffer in der 69. Minute in Führung.

Nach dem späten Ausgleich durch Marko Kvasina (87.) bewahrte der zuvor mehrmals im Abschluss glücklose Wolf sein Team noch vor einem Punkteverlust und dem dritten Remis in der Liga in Folge nach jenen gegen Wacker Innsbruck und den LASK.

Damit bauten die Salzburger ihre Führung in der Tabelle auf den Zweitplatzierten LASK auf zwölf Punkte aus. Die Mattersburger stehen mit 14 Punkten auf dem neunten Tabellenrang - drei Punkte hinter einem Platz in der Meistergruppe.

Red Bull Salzburg zu Hause seit 52 Pflichtspielen ungeschlagen

Bereits in der zweiten Bundesliga-Runde konnte Mattersburg dem Serienmeister lange Paroli bieten und musste sich erst in der Nachspielzeit geschlagen geben.

Der Mannschaft von Trainer Marco Rose glückte also gerade noch die Europa-League-Generalprobe. Am Donnerstag in Trondheim haben die Salzburger im Duell mit Rosenborg die Chance, schon nach dem vierten Gruppenspiel den Aufstieg ins Sechzehntelfinale zu fixieren. Davor gab es im 23. Pflichtspiel den 19. Sieg und damit in der laufenden Saison weiterhin keine Niederlage.

Wie auch schon beim 1:0-Zittersieg bei Zweitligist Austria Lustenau am Mittwoch im Cup-Achtelfinale hatten die Salzburger also mehr Mühe als erwartet. Der neunte Sieg in den jüngsten neun Heimspielen gegen Mattersburg wurde trotzdem fixiert. Zu Hause ist Salzburg jetzt schon 52 Pflichtspiele ungeschlagen.

FC Red Bull Salzburg - SV Mattersburg 2:1 (0:0)

Tore: 1:0 Onguene (69.), 1:1 Kvasina (87.), 2:1 Wolf (90.+2)

Salzburg schlägt Mattersburg: Österreichische Bundesliga, Runde 13:

TerminHeimteamAuswärtsteamErgebnis
Samstag, 3. November 2018, 17 UhrSK SturmWacker Innsbruck1:1 (0:0)
Samstag, 3. November 2018, 17 UhrAdmira WackerTSV Hartberg2:3 (0:1)
Samstag, 3. November 2018, 17 UhrSKN St. PöltenLASK2:2 (1:1)
Sonntag, 4. November 2018, 14:30 UhrRed Bull SalzburgSV Mattersburg2:1 (0:0)
Sonntag, 4. November 2018, 14:30 UhrFK Austria WienWolfsberger AC2:3 (2:1)
Sonntag, 4. November 2018, 17 UhrSCR AltachSK Rapid Wien2:2 (1:2)

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung