Fussball

Joelinton schwärmt über seine Zeit beim SK Rapid: "I bin a Wiener"

Von SPOX Österreich
Joelinton erinnert sich an seine Rapid-Zeit.

Joelinton hat sich bei der TSG Hoffenheim ins Rampenlicht gespielt. Der Stürmer scheint nach seinen zwei Jahren Leihe beim SK Rapid in der deutschen Bundesliga angekommen. Dennoch erinnert er sich gerne an seine Zeit in Hütteldorf zurück.

"Das war eine sehr wichtige Zeit für mich, schon in der ersten Saison habe ich immer gespielt. Es hat gutgetan, wieder regelmäßig auf dem Platz zu stehen und in einem anderen Land das Vertrauen des Trainers zu spüren", sagte Joelinton, der vor seinem Wechsel nach Wien nur wenig Einsatzzeit bei Hoffenheim bekam, in einem Interview auf der TSG-Homepage.

"In den ersten sechs Monaten habe ich mit einem Privatcoach sehr viel trainiert. Fußballerisch, aber auch meinen Körper. Man muss Körper und Kopf immer auf das Spiel vorbereiten, um sich nicht zu verletzen, um fit zu sein und zu bleiben. Und ich habe mein Deutsch stark verbessert."

Joelinton: Deutschkurs? "Das war guad"

Viel Zeit und Energie investierte der heute 22-Jährige, um an seinem Deutsch zu arbeiten. "Es ist eine unglaublich schwierige Sprache. Aber ich habe viel Zeit investiert und viel gelernt, auch weil ich der einzige Brasilianer bei Rapid war. Da musste ich Deutsch lernen, um mich zu verständigen, in der Kabine und danach wurde ja immer nur Deutsch gesprochen. Da habe ich drei Mal pro Woche einen Kurs besucht. Das war guad."

Der Brasilianer gibt zu, dass ihm der Wechsel nach Sinsheim erneut ein paar Probleme bereitete: "Ich verstehe Österreichisch besser als Deutsch, sage auch immer: I bin a Wiener. Österreich hat mir viel gegeben, das ist ein super Land und Wien eine großartige Stadt. Die Zeit dort war sehr wichtig für mich."

In der laufenden Saison absolvierte Joelinton bereits 17 Pflichtspiele für Hoffenheim. Dabei gelangen ihm acht Treffer und sieben Assists. Am Mittwochabend verlängerte er seinen Vertrag beim deutschen Bundesligisten vorzeitig bis 2022. Bei Rapid kam er in 79 Einsätzen auf 21 Tore und neun Vorlagen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung