Fussball

ÖFB-Team-News: Maximilian Wöber für David Alaba nachnominiert

Von SPOX Österreich
Wöber rückt für Alaba auf.
© GEPA

Nach der Muskelverletzung von David Alaba hat ÖFB-Teamchef Franco Foda Maximilian Wöber von Ajax Amsterdam für die Länderspiele gegen Nordirland und Dänemark nachnominiert. Der 20-Jährige war ursprünglich im U21-Aufgebot von Werner Gregoritsch gestanden, reist aber am Montag zum A-Team.

Wöber stand bereits fünf Mal im Aufgebot der ÖFB-Nationalmannschaft, dabei konnte er drei Einsätze verbuchen. Bei seinem Debüt im Oktober 2017 gegen Serbien spielte Wöber unter Marcel Koller auf der Position des Linksverteidigers durch.

Alaba hatte sich am Samstag im Spiel gegen Borussia Mönchengladbach nach einem Sprint an den rechten Oberschenkel gefasst und musste in der Folge ausgewechselt werden. Mittlerweile diagnostizierten die Münchner einen kleinen Muskelfaserriss im hinteren Oberschenkel.

ÖFB-Team: Österreichs Kader für Nordirland und Dänemark

PositionSpieler
Tor

Heinz Lindner, Cican Stankovic, Richard Strebinger

Abwehr

Aleksandar Dragovic, Martin Hinteregger, Stefan Lainer, Sebastian Prödl, Andreas Ulmer, Kevin Wimmer, Gernot Trauner, Maximilian Wöber

Mittelfeld

Florian Grillitsch, Stefan Hierländer, Stefan Ilsanker, Florian Kainz, Valentino Lazaro, Marcel Sabitzer, Louis Schaub, Xaver Schlager, Alessandro Schöpf, Peter Zulj

AngriffMarko Arnautovic, Guido Burgstaller, Michael Gregoritsch
AbrufJörg Siebenhandl, Kevin Danso, Philipp Lienhart, Stefan Posch, Georg Margreitter, Marvin Potzmann, Maximilian Wöber, Thomas Goiginger, Konrad Laimer, Thomas Murg, Stefan Schwab, Hannes Wolf, Deni Alar, Lukas Hinterseer, Marc Janko, Andreas Weimann
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung