Fussball

Nach Auswechslung gegen Gladbach: FC Bayern gibt bei David Alaba Entwarnung

Von SPOX
© getty

Der FC Bayern München hat bei der Verletzung von David Alaba Entwarnung gegeben. Wie der Rekordmeister am Sonntag mitteilte, hat sich Alaba "einen kleinen Muskelfaserriss im rechten, hinteren Oberschenkel zugezogen".

Der Österreicher wurde bei der 0:3-Heimniederlage gegen Borussia Mönchengladbach kurz nach der Halbzeit ausgewechselt .

Der 26-jährige Außenverteidiger wird nicht zur Nationalmannschaft reisen und in den nächsten Tagen eine Trainingspause einlegen müssen. Anschließend soll die Belastung gesteigert werden.

Damit steht Alaba Trainer Niko Kovac beim nächsten Bundesliga-Spiel in Wolfsburg am 20. Oktober wieder zur Verfügung.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung