Rapid-News: Wechselt Manuel Martic vom SKN St. Pölten nach Hütteldorf?

Von SPOX Österreich
Dienstag, 05.06.2018 | 08:51 Uhr
Martic könnte nach einer starken Rückrunde den Sprung nach Hütteldorf schaffen.
© GEPA

Der SK Rapid Wien hat offenbar einen Spieler des SKN St. Pölten ins Auge gefasst. Die Hütteldorfer wollen Manuel Martic verpflichten, um für mehr Kadertiefe im defensiven Mittelfeld zu sorgen.

"Martic ist ein Kandidat", sagte Rapid-Sportdirektor Fredy Bickel gegenüber dem Kurier. Der 22-Jährige soll nach dem Leih-Ende von Thanos Petsos als Ersatz für Dejan Ljubicic geholt werden.

Da die Hütteldorfer was die Legionärs-Anzahl betrifft bereits am Limit stehen, würde Martic in dieser Hinsicht für Entlastung sorgen. Sein Vertrag in St. Pölten läuft mit Monatsende aus, er wäre also zudem ablösefrei zu haben.

Laut Sky soll Martic sich inzwischen bereits mit den Hütteldorfern auf einen Vertrag bis Sommer 2020 geeinigt haben.

Der 1,93-Meter-Mann wechselte im Sommer 2015 von Vorwärts Steyr nach St. Pölten. In der Saison 2017/18 kam Martic auf 14 Bundesliga-Einsätze, zum Beginn der Rückrunde wurde er von einer Verletzung am Sprunggelenk gestoppt.

SK Rapid Wien: Die fixen Neuzugänge

SpielerPositionabgebender VereinAblöseVertrag bis
Andrija PavlovicStürmerFC Kopenhagen1,3 Millionen Euro30.06.2021
Marvin PotzmannRechtsverteidigerSK Sturm Grazablösefrei30.06.2021

Diese Spieler verlassen Hütteldorf

SpielerPositionaufnehm. VereinAblöseVertrag bis
Steffen HofmannMittelfeldKarriereende--
Louis SchaubOffensives Mittelfeld1. FC Köln3,5 Millionen Euro30.06.2022
Mario PavelicRechter VerteidigerHNK Rijekaablösefrei30.06.2021
Andreas KuenRechtes MittelfeldSV Mattersburgablösefrei30.06.2019
Thanos PetsosDefensives MittelfeldWerder BremenLeih-Ende30.06.2019
JoelintonStürmerTSG HoffenheimLeih-Ende30.06.2020
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung