Frenkie Schinkels neuer Trainer beim SC Hainfeld

Von SPOX Österreich
Montag, 18.06.2018 | 23:17 Uhr
Schinkels hat einen neuen Job.
© GEPA
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City

Frenkie Schinkels hat einen neuen Arbeitgeber gefunden. Nach dem unrühmlichen Ende beim Kremser SC, wo sich Schinkels mit Obmann Dieter Pirker zerstritten haben soll, heuert der 55-Jährige beim SC Hainfeld an.

"Mir gefällt, dass man in Hainfeld schnelle Entscheidungen treffen kann - somit können wir auch schnell etwas aufbauen", sagte Schinkels gegenüber den NÖN. "Ich habe ein gutes Gefühl bei der Sache."

Er sei sich "nicht zu schade", von der niederösterreichischen Landesliga in die Gebietsliga - die sechsthöchste Spielklasse Österreichs - zu wechseln. "Da die Rahmenbedingungen passen, ist mir auch egal, in welcher Liga ich engagiert bin", sagte Schinkels.

Der SC Hainfeld belegte in der abgelaufenen Saison den zwölften Tabellenplatz in der 14er-Liga. Am letzten Spieltag setzten sich die Hainfelder gegen den Tabellenletzten SV Pressbaum knapp mit 3:2 durch und sicherte dadurch den Klassenerhalt.

Frenkie Schinkels: Stationen als Trainer seit 2006

JahrVerein
2006Austria Wien
2007-2008Vöcklabruck
2008-2009Austria Kärnten
2010Vienna
2012-2014Kremser SC
2014-2017SKN St. Pölten (Sportdirektor)
2017-2018Kremser SC
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung