FK Austria Wien verpflichtet Thomas Ebner

Von SPOX Österreich
Freitag, 01.06.2018 | 13:05 Uhr
Thomas Ebner scheint vor einem Wechsel zur Wiener Austria zu stehen
© GEPA
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der 26-jährige Thomas Ebner wechselt ablösefrei von der Admira zum FK Austria Wien und unterschreibt einen Vertrag bis 2021. "Die Art und Weise, wie er den Fußball lebt, ist wichtig für unsere Mannschaft - er hat ein Riesenherz, ist eine Kämpfernatur und will immer gewinnen", betont Sportdirektor Franz Wohlfahrt.

Ebner ist flexibel einsetzbar, kann linker und rechter Außenverteidiger sowie im defensiven Mittelfeld und in der Innenverteidigung spielen. "Ich bin froh, dass der Wechsel zur Austria geklappt hat, das ist für mich ein großer Schritt, die Austria ist ein Top-Verein. Ich freue mich auf den ganzen Klub, auf die Spiele und auf die Fans", wird Ebner in einer Aussendung zitiert.

"Die Gespräche mit Trainer Thomas Letsch und Sportdirektor Franz Wohlfahrt waren sehr vielversprechend. Das ganze Umfeld bei der Austria ist schon große Klasse. Ich war früher auch schon oft auf der Tribüne hier im Stadion, deshalb ist der Wechsel so besonders für mich."

Ebner kickte in der Jugend der Admira und schaffte 2012 den Sprung ins Bundesliga-Team. Für die Profis der Südstädter absolvierte er 194 Spiele. Auch Wohlfahrt äußerte seine Freude über die Vertragsunterzeichnung: "Thomas ist ein universell einsetzbarer Spieler, das brauchen wir. Ich bin davon überzeugt, dass er für diesen Schritt zur Austria bereit ist. Ich kenne den Spieler schon lange, wir hatten schon vor gut zwei Jahren ein Gespräch, damals hat es noch nicht geklappt. Umso mehr freut es uns, dass er jetzt bei uns ist."

Trainer Thomas Letsch freut sich über eine weitere Alternative in der Defensive: "Thomas Ebner zeichnet vor allem seine extreme taktische Flexibilität aus. Er verkörpert genau das, was wir gesucht haben, nämlich den unbedingten Willen. Wir haben gespürt, dass ihn die Austria von der ersten Minute an total gereizt hat - daher sind wir auch froh, dass er sich für unser Angebot entschieden hat."

Die Abschlusstabelle der Bundesliga 2017/18:

PlatzTeamSpieleTordifferenzPunkte
1FC Salzburg36+5283
2SK Sturm Graz36+2370
3SK Rapid Wien36+2562
4LASK Linz36+857
5Admira36-751
6SV Mattersburg36-646
7FK Austria Wien36-443
8SC Rheindorf Altach36-1638
9Wolfsberger AC36-2633
10SKN Sankt Pölten36-4920

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung