Red-Bull-Kräftemessen? Red Bull Salzburg blockt Amadou-Haidara-Transfer

SID
Freitag, 01.06.2018 | 09:53 Uhr
Haidara im Duell gegen den BVB
© GEPA

Am vergangenen Samstag berichtete die Bild Zeitung: Amadou Haidara tritt die Nachfolge von Naby Keita an und wechselt von Red Bull Salzburg zum Schwestern-Klub RB Leipzig. Der Transfer sei fixiert. Nun sickert aber durch: Red Bull Salzburg lässt die Muskeln spielen und wehrt sich.

Laut Informationen des Kickers sollen sich die Mozartstädter bezüglich eines Haidara-Transfers nach Leipzig querlegen. "Es läuft auf eine Kraftprobe um das Mittelfeldtalent aus Mali hinaus", ist im Transfer-Ticker zu lesen.

Salzburg verpflichtete Haidara im Sommer 2016 aus der JMG Academy Bamako und wurde über Liefering behutsam herangeführt. Der 20-jährige zentrale Mittelfeldspieler aus Mali spielte sich mit enorm starken Leistungen in der Europa League in die Notizblöcke von Scouts aus aller Welt. In der Liga sammelte Haidara in 31 Spielen elf Scorerpunkte.

Amadou Haidara: Leistungsdaten der Saison 2017/2018

BewerbSpieleToreVorlagenGelbe KartenEinsatzminuten
Bundesliga313841.755
ÖFB-Cup6121464
Europa League142-11.219
Europa-League-Quali21--50
Champions-League-Quali21--48
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung