Austria Wien: Tarkan Serbest entscheidet sich für die Türkei

Von SPOX Österreich
Samstag, 19.05.2018 | 19:53 Uhr
Tarkan Serbest
© GEPA
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Die Würfel sind gefallen. Tarkan Serbest von Austria Wien hat sich entschieden ob er für das österreichische oder das türkische Nationalteam spielen will.

Der 24-jährige Mittelfeldspieler gibt auf Instagram bekannt, dass er für das türkische Nationalteam einberufen wurde und für dieses auch auflaufen will.

"Ich habe euch bereits im Vorjahr an dieser Stelle exklusiv darüber informiert, dass ich hier vor einer schwierigen Entscheidung stehe - und wie man anhand des Zeitraums feststellen kann, habe ich mir diese alles andere als leicht gemacht. Ich fühle mich sowohl Österreich als auch der Türkei sehr stark verbunden", so Serbest.

"Mircea Lucescu, Trainer der Türkei, war in den vergangenen Monaten häufig in Wien, hat sich um mich bemüht und mir von seinen Plänen erzählt. Auch mit Franco Foda gab es vor einigen Monaten ein Telefonat. Dieses verlief total korrekt. Ich würde sagen, dass die persönliche Perspektive, auch als Resultat aus diesen Gesprächen, schlussendlich ein wichtiger Faktor für meine Entscheidung war", erklärt er seine Entscheidungsfindung und führt weiter aus:

"Bedanken möchte ich mich auch bei der Austria, die mich zum Auftakt des Lehrgangs dabei sein lässt, sofern das endgültige Okay der FIFA wie erwartet nächste Woche eintrifft."

Die Türkei testet demnächst gegen den Iran, Tunesien und Russland. Für das ÖFB-U21-Team hat Serbest von 2015 bis 2016 neun Länderspiele absolviert.

Tarkan Serbest: Seine Leistungsdaten 2017/18

BewerbSpieleToreVorlagenMinuten
Bundesliga28032.434
Europa League610527
Europa League Quali400349
ÖFB-Cup20199

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung