Fussball

SK Sturm Graz verpflichtet Admira-Kicker Markus Lackner

Von SPOX Österreich
Markus Lackner kickt ab Sommer für Sturm Graz

Markus Lackner wird ab der Saison 2018/19 das Trikot des SK Puntigamer Sturm Graz tragen. Der 26-Jährige wechselt vom FC Flyeralarm Admira zu den Schwarz-Weißen und unterschreibt einen Vertrag über 3 Jahre.

"Markus hat sich in den vergangenen Saisonen zum absoluten Führungsspieler bei den Südstädtern entwickelt und war zuletzt in einer sehr jungen Admira-Mannschaft äußerst erfolgreich", so Geschäftsführer Sport Günter Kreissl in einer Aussendung.

Markus Lackner ist für Günter Kreissl die "Optimallösung"

"Markus ist aus meiner Sicht ein außerordentlich kompletter Fußballspieler mit einem großartig positiven Charakter. Da er sowohl auf der Innenverteidiger- als auch Mittelfeldposition gleichermaßen stark auftritt, ist er gemäß unseres derzeitigen Suchprofils eine Optimallösung und einer der interessantesten österreichischen Spieler deren Vertrag 2018 ausläuft", begründet Kreissl die Verpflichtung.

Cheftrainer Heiko Vogel gefällt an Lackner das Gesamtpaket: "Die Kombination aus Größe und fußballerischer Qualität ist ein Profil, dass auf der ganzen Welt besonders gefragt ist. Besonders freut mich sein Bekenntnis zu Sturm. Trotz Begehrlichkeiten von anderen Vereinen, wollte er für uns spielen."

Admira steht Aderlass bevor

Für die Admira ist der Abgang des 191-Zentimeter-Allrounders der nächste Rückschlag auf dem Personalsektor. Bereits die Abgänge von Maximilian Sax (Austria Wien) und Markus Wostry (LASK) wurden in den vergangenen Wochen und Monaten bekanntgegeben. Christoph Knasmüllner verließ den Verein bereits im Jänner Richtung Barnsley. Zudem kämpft der Verein noch um den Verbleib von Thomas Ebner.

Markus Lackners Bundesliga-Statistik

SaisonLiga-SpieleToreVorlagenGebe KartenEinsatzminuten
2017/2018261242.331
2016/2017331-32.917
2015/2016331-52.961
2014/201528-181.859
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung