Fussball

Rapid-Verteidiger fällt monatelang aus

Von APA
Manuel Thurnwald spielt beim SK Rapid Wien
© GEPA

Der SK Rapid Wien wird mehrere Monate auf Manuel Thurnwald verzichten müssen. Der 19-Jährige erlitt im Einsatz für Rapid II am Wochenende einen Bänderriss im rechten Sprunggelenk und wird sich am Mittwoch deshalb einer Operation unterziehen.

Dies gab Rapid am Dienstag bekannt. Der U21-Teamspieler kam in dieser Saison bisher auf drei Pflichtspieleinsätze für die Profis.

Im Cup-Duell mit der Austria am Mittwoch fehlen wird auch Mario Pavelic. Der Rechtsverteidiger hatte im Abschlusstraining vor dem Liga-Derby am vergangenen Sonntag eine Bänderverletzung in der Schulter erlitten. Mit seiner Rückkehr rechnet Rapid im November.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung