Fussball

Traditionsklub will ÖFB-Youngster Müller

Von SPOX Österreich
Drei Mal spielte Valentino Müller in dieser Saison schon in der Bundesliga
© GEPA

Dem SCR Altach könnte eines seiner größten Rohdiamanten abhanden kommen. Valentino Müller dürfte beim italienischen Kultklub AC Florenz hoch im Kurs stehen.

Wie die italienische Ausgabe von Transfermarkt berichtet, hat die Fiorentina bereits ein Angebot für den 18-Jährigen abgegeben. Laut dem Bericht würden zunächst 400.000 Euro von Italien nach Vorarlberg wandern.

Nach fünf bzw. zehn Einsätzen könnte die Ablöse um je 50.000 Euro und somit auf maximal 500.000 Euro steigen. Nachdem Müllers Vertrag in Altach im Juni 2018 ausläuft, kann der Bundesligist nur noch in diesem Sommer eine ordentliche Ablösesumme lukrieren.

Der U19-ÖFB-Teamspieler wurde vergangenes Jahr unter den größten Talenten des Jahrgangs 1999 gelistet und wurde zudem für den "Golden Boy Award" nominiert.

In der laufenden Saison absolvierte Müller vier Spiele (drei Mal Bundesliga, einmal Cup) für die Altacher, stand dabei zwei Mal in der Startelf und bereitete ein Tor vor.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung