Abbruch: Hartbergs Tore gegen Wacker wertlos

Von APA
Samstag, 05.08.2017 | 08:30 Uhr
Regen-Abbruch: Hartbergs Tore gegen Wacker wertlos
© GEPA
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Dem Himmel sei Dank. Weil ein Unwetter über Hartberg am Freitagabend einen Spielabbruch in der Ersten Liga erzwang, erhält Wacker Innsbruck nach einem 0:2 zur Halbzeit eine neue Chance.

Schiedsrichter Markus Hameter pfiff die Partie nach der Pause nicht mehr an, das Abendspiel der dritten Runde muss an einem noch zu bestimmenden Tag wiederholt werden.

Eigentlich war Aufsteiger Hartberg auf dem Weg zu einem fast sicher scheinenden dritten Sieg en suite gewesen. Stefan Meusburger hatte den fulminanten Start der Hausherren mit einem Doppelpack in der 5. und 13. Minute perfektgemacht, Innsbruck hingegen zu keiner Phase ins Spiel gefunden. Noch dazu hatte die Elf von Trainer Karl Daxbacher in der 32. Minute den - harten - Ausschluss von Dominik Baumgartner wegen Torraubs hinnehmen müssen.

In der Pause aber öffnete der Himmel über Hartberg seine Schleusen, um 22:00 Uhr befand Hameter das Terrain für unbespielbar und erklärte den Abbruch. Entsprechend den Bundesliga-Richtlinien wird ein aufgrund höherer Gewalt abgebrochenes Spiel zur Gänze neu ausgetragen.

Damit bleibt der SC Wiener Neustadt vorläufig mit neun Punkten Tabellenführer. Der Schlager-Charakter des Duells gegen Hartberg am Dienstag in Niederösterreich bleibt freilich bestehen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung