Schösswendter: "Keine faire Chance erhalten"

Von SPOX Österreich
Mittwoch, 02.08.2017 | 08:53 Uhr
Ex-Rapidler Christoph Schösswendter schießt gegen Damir Canadi
© GEPA
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim 1899 -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Christoph Schösswendter hat den SK Rapid Wien nach nur einem Jahr wieder verlassen und ist diesen Sommer nach Deutschland zu Union Berlin gewechselt, wo er neu durchstarten will. Bei den Hütteldorfern kam er vor allem unter Damir Canadi nur selten zum Einsatz.

Schösswendter, der sich über die schnelle Ablöse von Mike Büskens als Coach wunderte, war dabei von Anfang an klar, dass nicht mit ihm geplant werde, wie er im Interview mit Laola1 erklärte. "Ab dem Trainerwechsel [zu Damir Canadi, Anm.] ist es nicht mehr gelaufen. Ich habe absolut keine Rolle mehr gespielt und das auch zu spüren bekommen."

Keine faire Chance für Schösswendter

Für den 29-Jährigen unverständlich, nur an der sportlichen Leistung lag es seiner Meinung nach nicht, dass er weniger zum Einsatz kam. "Es hat sicherlich andere Gründe gegeben, die kenne ich aber bis heute nicht. Das Hauptproblem war, dass ich keine faire Chance erhalten habe," erklärt Schösswendter.

Böse ist er nun aber nicht mehr, will er sich doch nun auf seine neue Aufgabe in Berlin konzentrieren. Schon im ersten Spiel gegen Ingolstadt kam Schösswendter zu einem Kurzeinsatz, zur Freude aller gab es einen 1:0-Sieg zum Auftakt.

"Das war die Krönung"

Eines möchte der großgewachsene Verteidiger dann aber doch noch loswerden. So soll Canadi unter anderem gesagt haben: "Schössi, du kannst nicht kicken." Eine Aussage, die so nicht getätigt wurde, wie Schösswendter klarstellte.

"Es gab aber schon ein paar Situationen, wo ich gemerkt habe, dass er nicht viel von mir hält. Die Auswechslung in Ried [in Minute 38, Anm.] war die Krönung. Ich finde, so geht man mit keinem Spieler um", findet der nunmehrige Deutschland-Legionär harte Worte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung