Fussball

Rapid-Tormann hat neuen Verein gefunden

Von SPOX Österreich
Novota beim Training mit Strebinger

Jan Novota wird den SK Rapid Wien in Richtung VSC Debrecen verlassen. Das bestätigt der slowakische Torhüter gegenüber dem Kurier. Demnach muss der 33-Jährige nur noch die medizinischen Tests absolvieren.

"Debrecen will mich als Nummer eins, deswegen habe ich zugesagt", so Novota im Kurier. Der Goalie, der seit 2011 bei Rapid unter Vertrag stand, darf ablösefrei wechseln. Letzte Saison verlor er seinen Stammplatz bei den Hütteldorfern. Der Verein kommt damit der geplanten Kaderreduktion einen Schritt näher.

Kostenlos die wichtigsten Sport-News per WhatsApp auf's Handy

Trotz aller rationalen Gründe fiel Novota, dessen Vertrag noch bis 2018 gelaufen wäre, sein Abschied emotional schwer. "Jan wird uns menschlich sehr fehlen. Bei seiner Rede mussten in der Kabine viele heulen. Aber sportlich ist es wohl für alle Seiten das Beste", sagt Trainer Goran Djuricin.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung