Koller: Darum ist Thiem ein Vorbild

Von APA/SPOX Österreich
Mittwoch, 07.06.2017 | 22:07 Uhr
Koller will sich von Thiem inspirieren lassen
Advertisement
NBA
So27.05.
Rockets vs. Golden State: Kickt Houston GSW raus?
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan

Dominic Thiem ist in Österreich momentan in aller Munde. Von seinen Erfolgen will sich die Fußball-Nationalmannschaft etwas abschauen. Auch andere prominente Sportler zeigen sich vom Tennis-Star begeistert.

Laut Teamchef Marcel Koller kann sich auch das österreichische Fußball-Nationalteam von Tennis-Star Dominic Thiem etwas abschauen. Mehrere Qualitäten, die man im Einzelsport Tennis brauche, seien auch im Fußball von Vorteil, vor allem im mentalen Bereich. Das erklärte Koller am Mittwoch während Thiems Viertelfinal-Sieg gegen Novak Djokovic bei den French Open in einer Pressekonferenz.

"Du brauchst Ruhe, du brauchst Spirit, du brauchst die Überzeugung, den Willen, diesen Fokus, auch mit Rückschlägen umgehen zu können und wieder zurückzukommen", sagte der Schweizer. Diese Eigenschaften würden auch im Fußball den Unterschied ausmachen. "Wenn du viele solcher Spieler drinnen hast, die diese Qualität haben, kannst du Spiele gewinnen, du kannst zurückkommen, du kannst vielleicht auch einen Sieg verwalten, um schlussendlich als Sieger vom Platz zu gehen."

Erlebe die WM-Qualifikation bei DAZN im LIVE-Stream. Hol dir deinen Gratismonat!

Auch Hirscher gratuliert Thiem

Das ÖFB-Team hat das am Sonntag im so wichtigen WM-Qualifikationsspiel in Irland im Visier. Thiem könnte bei einem Halbfinal-Sieg am Freitag gegen Rafael Nadal am selben Tag sein erstes Grand-Slam-Endspiel bestreiten. Die Partie gegen Nadal werden neben dem Fußball-Nationalteam auch andere Sport-Promis gespannt verfolgen.

Kostenlos die wichtigsten Sport-News per WhatsApp auf's Handy

Ski-Star Marcel Hirscher richtete Thiem über die Kronen Zeitung alles Gute aus. "Wenn man Leute wie Nadal in Rom oder jetzt Djokovic in Paris bei derart wichtigen Turnieren schlägt, dann ist das sensationell", so Hirscher, der in Österreich eine "neue Tennis-Begeisterung" spürt. Auch Hermann Maier meint: "Was Thiem leistet, ist unmenschlich."

Alle Infos zu Österreichs Nationalmannschaft

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung