Fussball

Letzte Runde: So läuft der Abstiegskampf

Von SPOX Österreich
Sonntag, 28.05.2017 | 15:00 Uhr
So läuft der Abstiegskampf in der Bundesliga

Am heutigen Sonntag geht die letzte Runde der Saison 2016/17 der Tipico-Bundesliga über die Bühne und dennoch: Die Abstiegsfrage ist noch nicht geklärt. Wer steigt ab? Die SV Ried oder doch der SKN St. Pölten? SPOX zeigt die möglichen Szenarien im Fernduell.

Oberösterreich oder Niederösterreich? Innviertel oder Mostviertel? SV Ried oder SKN St. Pölten? Heute Nachmittag wird sich entscheiden, welcher Klub den Gang in die zweite Liga antreten muss und wer den Klassenerhalt schafft.

Die Ausgangssituation

Ried liegt mit 35 Punkten am Tabellenende, muss das letzte Spiel auf jeden Fall gewinnen, um noch Chancen zu haben. St. Pölten hat 37 Zähler auf dem Konto und die deutlich besseren Karten. Ausruhen dürfen sich die Niederösterreicher aber nicht, eine Niederlage bei einem gleichzeitigem Sieg der Oberösterreicher würde den Abstieg bedeuten. Der SKN wäre zudem der erste Aufsteiger seit Vorwärts Steyr 1998/99, der nach nur einem Jahr wieder absteigen muss.

Die Rieder, die seit nunmehr zwölf Jahren in der Bundesliga vertreten sind, empfangen im letzten Spiel der Saison Mattersburg, die Keine Sorgen Arena ist beinahe ausverkauft, das Stadion wird kochen. Denn: Kein Sieg, kein Klassenerhalt. St. Pölten ist bei Rapid zu Gast, wird immer mit einem Auge nach Ried schielen.

Ried steigt ab, wenn ...

  • man nicht gewinnt. Selbst ein Unentschieden ist zu wenig, St. Pölten wäre dann auch bei einer Niederlage zum Abschluss gerettet.

Erlebe die internationalen Top-Ligen bei DAZN im LIVE-Stream. Hol dir deinen Gratismonat!

St. Pölten steigt ab, wenn ...

  • man gegen Rapid verliert und Ried gleichzeitig Mattersburg schlägt.
  • es gegen Rapid ein Remis gibt und Ried gegen Mattersburg mit fünf Toren Unterschied gewinnt.

SV Ried vs SV Mattersburg im Liveticker

SK Rapid Wien vs SKN St. Pölten im Liveticker

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung