Paukenschlag bei Aufsteiger LASK

Von SPOX Österreich
Dienstag, 02.05.2017 | 11:53 Uhr
Der LASK braucht einen neuen General Manager
Advertisement
Allsvenskan
Live
Norrköping -
Häcken
World Cup
Frankreich -
Kroatien (Highlights)
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City

Der LASK muss sich nach seinem Aufstieg einen neuen General Manager suchen. Alexander Friedl, der das Amt ein Jahr inne hatte, verlässt die Oberösterreicher überraschend. Indes ist auch bei Stürmer Fabiano eine Entscheidung gefallen.

Aufstieg frühzeitig fixiert, im Cup-Halbfinale gegen Rapid Wien nur knapp die Saison verpasst. Beim LASK läuft alles nach Wunsch könnte man meinen. Doch nun müssen die Oberösterreicher einen schweren Rückschlag verkraften.

Wie der Bundesliga-Aufsteiger am Dienstag bekanntgab, hat General Manager Alexander Friedl nach nur einer Saison seinen Abschied angekündigt. Der ehemalige Admira-Manager bat bereits im März aus privaten Gründen um eine vorzeitige Vertragsauflösung.

Kostenlos die wichtigsten Sport-News per WhatsApp auf's Handy

"Ich wünsche dem LASK für die kommende Saison und für die bevorstehenden Herausforderungen alles Gute und viel Erfolg", so Friedl.

Auch Fabiano kehrt dem LASK den Rücken

Indes ist auch eine Entscheidung bei Stürmer Fabiano gefallen. Er wird im Sommer seine Karriere beenden. Der 31-Jährige werde nach dem Auslaufen seines Vertrages nach Brasilien zurückkehren, teilte der Linzer Klub mit.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Der seit Sommer 2012 für den LASK spielende Offensivmann hatte in dieser Saison mit zwölf Ligatoren großen Anteil am Bundesliga-Wiederaufstieg. Im Cup gelangen ihm bis zum Halbfinal-Out gegen Rapid vier Treffer.

Alle Infos zum LASK

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung