General Manager Alexander Friedl verlässt LASK nach nur einem Jahr

Paukenschlag bei Aufsteiger LASK

Von SPOX Österreich
Dienstag, 02.05.2017 | 11:53 Uhr
Der LASK braucht einen neuen General Manager
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Watford -
Brighton
Premier League
Crystal Palace -
Swansea (DELAYED)
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Superliga
Nordsjälland -
Kopenhagen
Primera División
Espanyol -
Leganes
Primera División
Eibar -
Bilbao
Premier League
Zenit -
Rostow
Super Liga
Roter Stern -
Partizan
Premier League
Tottenham -
Burnley
Primera División
Getafe -
Sevilla
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Serie A
Palmeiras -
Sao Paulo
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
Premier League
West Brom -
Stoke
WC Qualification South America
Venezuela -
Kolumbien
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
Serie B
Empoli -
Bari
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Lettland -
Schweiz
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile
WC Qualification South America
Kolumbien -
Brasilien
WC Qualification South America
Ecuador -
Peru
WC Qualification South America
Paraguay -
Uruguay
WC Qualification South America
Argentina -
Venezuela

Der LASK muss sich nach seinem Aufstieg einen neuen General Manager suchen. Alexander Friedl, der das Amt ein Jahr inne hatte, verlässt die Oberösterreicher überraschend. Indes ist auch bei Stürmer Fabiano eine Entscheidung gefallen.

Aufstieg frühzeitig fixiert, im Cup-Halbfinale gegen Rapid Wien nur knapp die Saison verpasst. Beim LASK läuft alles nach Wunsch könnte man meinen. Doch nun müssen die Oberösterreicher einen schweren Rückschlag verkraften.

Wie der Bundesliga-Aufsteiger am Dienstag bekanntgab, hat General Manager Alexander Friedl nach nur einer Saison seinen Abschied angekündigt. Der ehemalige Admira-Manager bat bereits im März aus privaten Gründen um eine vorzeitige Vertragsauflösung.

Kostenlos die wichtigsten Sport-News per WhatsApp auf's Handy

"Ich wünsche dem LASK für die kommende Saison und für die bevorstehenden Herausforderungen alles Gute und viel Erfolg", so Friedl.

Auch Fabiano kehrt dem LASK den Rücken

Indes ist auch eine Entscheidung bei Stürmer Fabiano gefallen. Er wird im Sommer seine Karriere beenden. Der 31-Jährige werde nach dem Auslaufen seines Vertrages nach Brasilien zurückkehren, teilte der Linzer Klub mit.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Der seit Sommer 2012 für den LASK spielende Offensivmann hatte in dieser Saison mit zwölf Ligatoren großen Anteil am Bundesliga-Wiederaufstieg. Im Cup gelangen ihm bis zum Halbfinal-Out gegen Rapid vier Treffer.

Alle Infos zum LASK

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung