Fussball

Champions League statt Ausstieg

Von SPOX Österreich
Honda zu Gast beim SV Horn

Die Familie Honda findet klare Worte zu den Gerüchten um ein mögliches Ende ihres Engagements beim SV Horn. Anstatt an einen Ausstieg zu denken, wollen die Japaner weiterhin ihre großen Ambitionen - Stichwort Champions League - verfolgen.

"Da ist überhaupt nichts dran. Wir überlegen keinen Rückzug", spricht Horn-Obmann Yuji Honda gegenüber Sky Klartext. Der Bruder von Milan-Star Keisuke gibt zu, dass die unter der Woche aufkeimenden Gerüchte über einen möglichen Ausstieg der japanischen Investoren "Unruhe in die Mannschaft brachte". Daher habe er persönlich in der Kabine versichert, dass kein Ende des Engagements geplant sei.

Ganz im Gegenteil: Die Honda-Familie stellt sogar in Aussicht, den bisher bis 2018 ausgelegten Kooperationsvertrag zu verlängern. Man sei zufrieden, versichert Yuji Honda. "Wir überlegen daher, diese Partnerschaft weiterlaufen zu lassen." Lose Gespräche darüber hätte es bereits gegeben, berichtet sein österreichischer Obmann-Kollege Rudolf Laudon. "Wir finden uns immer mehr", meint Laudon zur Zusammenarbeit. "Trotz aller kulturellen und sprachlichen Differenzen."

Kostenlos die wichtigsten Sport-News per WhatsApp auf's Handy

Ziel ist die Champions League

Den großen Ambitionen des Vereins scheint damit nichts im Wege zu stehen. Bereits beim Start der Zusammenarbeit kündigte Keisuke Honda an, mit dem Waldviertler Provinzverein innerhalb von fünf Jahren die Champions League erreichen zu wollen. "Wir wollen versuchen, Meister in der Bundesliga zu werden. Das heißt, wir müssen Salzburg, Rapid und auch andere sehr starke Teams schlagen. Mir ist bewusst, was ich da sage. Aber meine Philosophie ist: Nichts ist unmöglich", so Honda damals.

Erlebe die WM-Qualifikation bei DAZN im LIVE-Stream. Hol dir deinen Gratismonat!

Nun muss Horn jedoch erst einmal im Abstiegskampf der Ersten Liga bestehen. Mit der 1:2-Niederlage gegen Wacker Innsbruck setzte es einen Rückschlag. Nur einen Punkt liegt der Tabellensiebente über dem Strich. Horn-Obmann Laudon betont jedoch, dass ein Ausstieg der Hondas auch bei einem Gang in die Regionalliga kein Thema sei.

Alle Infos zum SV Horn

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung