Fussball

Rapid gibt Youngster an Liga-Konkurrenten ab

Von APA
Maximilian Entrup wurde bis zum Saisonende nach Niederösterreich verliehen

Rapid Wien verkleinert seinen Kader und gibt wie angekündigt Maximilian Entrup ab. Der 19-Jährige wurde bis zum Saisonende an den SKN St. Pölten verliehen.

Der SKN St. Pölten ist am Montag neuerlich auf dem Transfermarkt aktiv geworden. Die Niederösterreicher holten vom Liga-Rivalen Rapid leihweise bis Saisonende den 19-jährigen Stürmer Maximilian Entrup. Es ist bereits die vierte Winter-Verpflichtung des Tabellen-Vorletzten nach Rückkehrer Cheikhou Dieng, Babacar Diallo und Ümit Korkmaz.

St. Pölten hat aber keine Kaufoption für Entrup am Ende der Saison. Der Angreifer steht beim Rekordmeister bis Sommer 2019 unter Vertrag, konnte sich dort im Herbst aber noch nicht durchsetzen, brachte es auch aufgrund einer im Oktober erlittenen Knöchelverletzung nur auf drei Pflichtspieleinsätze als Wechselspieler.

"Dieser Schritt ist für Maximilian Entrup eine große Chance, um vermehrt Spielpraxis in der obersten Leistungsklasse sammeln zu können. Er hat großes Potenzial, und wir werden ihn natürlich in den nächsten Monaten genau im Auge behalten", sagte Rapids Sport-Geschäftsführer Fredy Bickel.

Der Steckbrief von Maximilian Entrup

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung