ÖFB in Kontakt mit gebürtigem Schweizer

Von APA
Donnerstag, 26.01.2017 | 14:19 Uhr
Moritz Bauer könnte schon bald für das ÖFB-Nationalteam spielen
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim 1899 -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Moritz Bauer ist seinem Ziel, österreichischer Nationalspieler zu werden, einem Schritt näher gekommen. Der Außenverteidiger von Rubin Kazan verfügt mittlerweile über den nötigen Reisepass. Zudem hat er Kontakt zum ÖFB.

Der gebürtige Schweizer Moritz Bauer könnte in Zukunft für das österreichische Fußball-Nationalteam auflaufen. Der 25-jährige Außenverteidiger von Rubin Kasan verfügt mittlerweile über einen österreichischen Pass und wäre spielberechtigt, bestätigte eine ÖFB-Sprecherin am Donnerstag gegenüber der APA. "Er steht unter Beobachtung."

"Wir wissen, dass er spielberechtigt ist"

Bauer, dessen Vater Österreicher ist, sei im Rahmen seiner Einbürgerung bereits mit ÖFB-Sportdirektor Willi Ruttensteiner in Kontakt gestanden. "Wir wissen, dass er spielberechtigt ist", hieß es vom Fußball-Bund. Der Defensivmann hat mehrere Nachwuchs-Länderspiele für die Schweiz bestritten, ins A-Team wurde er von den Eidgenossen aber nie berufen.

Beim russischen Erstligisten Kasan, der im Sommer kolportierte vier Millionen Euro für ihn ausgegeben hatte, war Bauer im Herbst auf der rechten Abwehrseite gesetzt. Davor kam er für Grasshoppers Zürich vereinzelt auch links hinten zum Einsatz. ÖFB-Teamchef Marcel Koller hat sich zu der Personalie bisher zurückhaltend geäußert. Seinen nächsten Kader gibt der Schweizer im März vor dem WM-Qualifikationsspiel gegen die Republik Moldau (24. März) bekannt.

Steckbrief von Moritz Bauer

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung