Fussball

Große Auszeichnung für Ralph Hasenhüttl: Nominierung zum Trainer des Monats

Von SPOX Österreich
Ralph Hasenhüttl ist seit kurzem Trainer beim FC Southampton.
© getty

Was am Anfang wie ein Himmelfahrtskommando wirkte, scheint sich schließlich zu einer richtigen Liebesgeschichte zu entwickeln. Ralph Hasenhüttl verzaubert den FC Southampton und die Premier League.

Der ehemalige Leipzig-Coach schaffte es in wenigen Wochen aus einem fixen Absteiger eine teilweise überragend spielende Premier-League-Mannschaft zu formen. Eine Leistung, vor der die Southampton-Fans den Hut ziehen. In den fannahen Internet-Foren überschlagen sich die Komplimente, manche Fans plädieren gar für eine Hasenhüttl-Statue. Nick Illingsworth vom Southampton-Fanzine The Ugly Inside sagte dem deutschen Fußballmagazin 11Freunde: "Er macht unsere Spieler fitter, aber mehr als das ist die Mannschaft jetzt motivierter und steht voll hinter ihm." Ralph Hasenhüttl selbst freute sich über den Heimsieg gegen Everton sichtlich. "Wir haben heute fantastisch gespielt, hätten vier oder fünf Tore schießen können. Ein großartiger Sieg für uns", meinte der Steirer gegenüber der BBC. Die Mannschaft habe jede Sekunde den Glauben an sich selbst versprüht. "Wir haben hier schon etwas aufgebaut und ich hoffe, dass wir so weitermachen", merkte Hasenhüttl an.

Dieser Aufbau kommt auch in der Premier League gut an. Als einer von drei Teammanagern ist Ralph Hasenhüttl für den "Trainer-des-Monats"-Award für den Jänner nominiert. Ole Gunnar Solskjaer von Manchester United und Sean Dyche vom FC Burnley heißen seine Kontrahenten.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung