Fussball

Ex-Rapid-Verteidiger Mario Pavelic wechselt nach Norwegen zu Sarpsborg 08

Von SPOX Österreich
Mario Pavelic: Hier noch im Rapid-Trikot

Der ehemalige Rapid-Rechtsverteidiger Mario Pavelic verabschiedet sich aus Kroatien: Der 25-jährige Burgenländer wird von HNK Rijeka zu Sarpsborg 08 nach Norwegen verliehen.

Pavelic wechselte im Sommer 2018 von Rapid nach Rijeka, hatte aber mit Verletzungsproblemen zu kämpfen und absolvierte für die Kroaten insgesamt elf Partien.

Mario Pavelic: Verletzungsprobleme in Rijeka

"Ich ging im Training in einen Zweikampf. Kurz bevor ich an den Ball kam, hat mein Mitspieler abgezogen. Mein Knöchel wurde komplett überstreckt. Die Verletzung heißt "Impingement", das ist ähnlich wie die Quetschung einer Sehne, die vom Knöchel, neben der Achillessehne vorbei, zur großen Zehe verläuft", erklärte Pavelic gegen Saisonende im SPOX-Interview.

Nun will sich der Österreicher in Norwegen präsentieren - Sarpsborg liegt aktuell am vorletzten Platz der Eliteserien.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung