Das sagt Koller über den Erfolg der ÖFB-Damen

Von APA
Montag, 31.07.2017 | 14:36 Uhr
Marcel Koller freut sich für die ÖFB-Damen
Advertisement
NBA
Mo21.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Primera División
Live
Bilbao -
Espanyol
First Division A
Live
Brügge -
Gent
Serie A
Live
Cagliari -
Atalanta
Serie A
Live
Chievo Verona -
Benevento
Serie A
Live
Udinese -
Bologna
Serie A
Live
Neapel -
Crotone
Serie A
Live
AC Mailand -
Florenz
Serie A
Live
SPAL -
Sampdoria
Serie A
Live
Abstiegs-Konferenz: Serie A
Primera División
Atletico Madrid -
Eibar
Ligue 2
Ajaccio -
Le Havre
Primera División
FC Barcelona -
Real Sociedad
Serie A
Lazio -
Inter Mailand
Serie A
Sassuolo -
AS Rom
Superliga
Midtjylland -
Horsens
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
Friendlies
Argentinien -
Haiti

Männer-Teamchef Marcel Koller hat am Montag Österreichs Fußball-Frauen zum Halbfinal-Einzug in den Niederlanden beglückwünscht.

"Ich gratuliere dem Frauen-Nationalteam, Teamchef Dominik Thalhammer sowie dem gesamten Betreuerstab sehr herzlich zu dieser hervorragenden Leistung und drücke dem ÖFB-Team im Halbfinale gegen Dänemark fest die Daumen", sagte der 56-jährige Schweizer. Die gesamte Botschaft des Teamchefs seht ihr unten im Video.

Aber auch abseits des Fußballs sind die ÖFB-Frauen ein Thema unter heimischen Sportlern. So bezeichnete etwa NBA-Center Jakob Pöltl den Semifinal-Einzug am Montag am Rande einer Pressekonferenz als "beeindruckende Leistung", die es "bisher noch nicht gegeben hat".

Er selbst habe am Sonntagabend ebenfalls das Elfmeterschießen verfolgt. "Es ist cool, dass man mitfiebern kann", meinte der ÖBV-Teamspieler. Pöltl bereitet sich aktuell mit Österreichs Basketball-Herren auf die WM-Vorqualifikation vor, die am Mittwoch in Albanien beginnt.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung