Red Bull Salzburgs Alexander Walke: "Stolz, mit solchen Leuten gespielt zu haben"

Von SPOX Österreich
Mittwoch, 25.04.2018 | 14:28 Uhr
Alexander Walke jubelt über den Aufstieg
© GEPA
Advertisement
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Wenn Red Bull Salzburg am Donnerstagabend im Europa-League-Halbfinale (live ab 20:15 Uhr im kostenlosen SPOX-Livestream) auf Olympique Marseille trifft, fühlt es sich für die Bullen nach der großen Fußballwelt an. Nur noch zwei Spiele ist das Finale in Lyon entfernt - eine äußerst schwierige, aber machbare Aufgabe. Schon in der Gruppenphase duellierten sich die Bullen mit Olympique, blieben zweimal ungeschlagen (1:0, 0:0).

"Ich hätte nichts dagegen, wenn das so bleibt. Wir wollen ein gutes Spiel machen und uns alle Möglichkeiten für das Rückspiel offenhalten", sagt Keeper und Captain Alexander Walke zur Kleinen Zeitung. Wenn die Saison dann geschlagen ist, könnten sich wieder die Wege trennen.

Schon fast traditionell verabschiedeten sich die Topspieler aus Salzburg und wechselten in die großen Ligen Europas. Erst am Dienstagabend zerstörte Sadio Mane mit dem FC Liverpool die AS Roma, steht vor dem Champions-League-Finaleinzug und traf in neun Champions-League-Partien starke acht Mal. Im Sommer folgt dann Naby Keita an die Anfield Road - für satte 65 Millionen Euro.

Abgänge sorgen für kein böses Blut in Salzburg

Böse ist man in Salzburg aber ob der Abgänge nicht, wie Walke erklärt. "Unserem Verein mangelt es an nichts. Es gibt genug Klubs in Deutschland, Spanien, England oder Italien, die nicht so einen Standard haben wie wir in Salzburg. Aber die fußballerische Qualität in den Top-Ligen und die ausverkauften Stadien sind natürlich ein Anreiz, dorthin zu wechseln", sagt Walke.

"Das kann ich absolut nachvollziehen. Es macht mich auch stolz, mit solchen Leuten gespielt zu haben."

RB Salzburg: Der Weg ins Halbfinale

WettbewerbRundeHeimAuswärtsErgebnis
Champions LeagueQualifikationHibernians FCRB Salzburg0:3
Champions LeagueQualifikationRB SalzburgHibernians FC3:0
Champions LeagueQualifikationRB SalzburgHNK Rijeka1:1
Champions LeagueQualifikationHNK RijekaRB Salzburg0:0
Europa LeagueQualifikationFC ViitorulRB Salzburg1:3
Europa LeagueQualifikationRB SalzburgFC Viitorul4:0
Europa LeagueGruppenphaseVitoria GuimaraesRB Salzburg1:1
Europa LeagueGruppenphaseRB SalzburgOlympique Marseille1:0
Europa LeagueGruppenphaseKonyasporRB Salzburg0:2
Europa LeagueGruppenphaseRB SalzburgKonyaspor0:0
Europa LeagueGruppenphaseRB SalzburgVitoria Guimaraes3:0
Europa LeagueGruppenphaseOlympique MarseilleRB Salzburg0:0
Europa LeagueZwischenrundeReal SociedadRB Salzburg2:2
Europa LeagueZwischenrundeRB SalzburgReal Sociedad2:1
Europa LeagueAchtelfinaleBorussia DortmundRB Salzburg1:2
Europa LeagueAchtelfinaleRB SalzburgBorussia Dortmund0:0
Europa LeagueViertelfinaleLazio RomRB Salzburg4:2
Europa LeagueViertelfinaleRB SalzburgLazio Rom4:1
Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung