Cookie-Einstellungen

RAW: Ring zerbricht im Main Event

Von Ben Barthmann
Jeff Hardy und Cesaro zerstören den ring bei RAW in Ohio

RAW hält sich lange etwas zurück, liefert dann aber im Main Event ab: Braun Strowman und Big Show bringen den Ring zum Zusammenbruch, Jeff Hardy siegt gegen Cesaro.

Die Show in der Ohio State University begann mit einem Rückblick auf die Zerstörungstour von Strowman von letzter Woche. The Monster Among Men hatte dabei Roman Reigns schwer verletzt und sah sich so nun von Kurt Angle konfrontiert.

Strowman drohte Angle und sicherte sich damit ein Match im Main Event. Im Anschluss besiegte Samoe Joe Chris Jericho. Der Sieger verkündete daraufhin, sich bei Payback Seth Rollins vorzuknüpfen und damit den bei Wrestlemania besiegten Triple H zu rächen.

Jericho dagegen fokussierte sich auf den anstehenden Titelkampf mit Kevin Owens, wurde aber von Elias Samson unterbrochen, der durch das Interview driftete und die Aufmerksamkeit auf sich lenkte. Luke Gallows & Karl Anderson besiegten Enzo Amore & Big Cass.

Bei Miz TV kam es einmal mehr zu einer handfesten Auseinandersetzung. Neu-Rivale Dean Ambrose kam zum Ring und ging auf The Miz los. Dieser konnte sich erst befreien, als Freundin Maryse mit einem Mikro auf The Lunatic Fringe eindrosch.

Strowman gegen The Big Show

TJ Perkins besiegte Jack Gallagher und sah sich dabei stets von Neville und Austin Aries beobachtet, die beide zum Ring gekommen waren. Es kam wie es kommen musste und die beiden Zuschauer griffen ein. Gallagher landete auf Aries, Neville schlug den wütenden A-Double vom Apron.

Der abgelenkte Referee übersah dabei einen unfairen Move von Perkins, war dann aber zum Pin wieder aufmerksam. Neville hielt derweil Aries vom Ring fern. Bei den Damen sicherte sich Alexa Bliss mit einem Sieg über Sasha Banks, Nia Jax und Mickie James den Status als No.1 Contender auf den Titel von Bayley.

Finn Balor setzte die Niederlagenserie von Curt Hawkins fort. Sicherlich auch eine Botschaft an den herausgeforderten Bray Wyatt. Ebenso eine Botschaft senden konnte Jeff Hardy: Mit Bruder Matt als Unterstützung neben dem Ring siegte er gegen Cesaro.

Dieser war von Sheamus begleitet worden. Tatsächlich erlangten die Hardy Boyz aber keine Eskalation des Kampfes nachdem Jeff die Swanton Bomb zum Sieg zeigte, sondern verdienten sich einen Handschlag der früheren Tag-Team-Champions.

Im Main Event war es schließlich so weit: Strowman bekam The Big Show als Gegner. Beide Superstars schenkten sich nichts. Als The Monster Among Men einen German Suplex gegen The Big Show landete, brach der Ring zusammen. Mit diesen Bildern und einem No Contest endete die Show.

Alle Termine der WWE im Überblick

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung