Cookie-Einstellungen
NHL

NHL: Leon Draisaitl feiert Auftaktsieg mit den Edmonton Oilers und jagt Gretzky-Rekord

SID
Deutschlands Eishockey-Superstar Leon Draisaitl steht bei den Edmonton Oilers unter Vertrag.
© getty

Starspieler Leon Draisaitl ist erfolgreich in die neue Saison in der NHL gestartet. Der 25-Jährige gewann zum Auftakt mit den Edmonton Oilers gegen die Vancouver Canucks mit 3:2 nach Penaltyschießen und feierte damit zudem ein gelungenes Jubiläum.

Für den Kölner war es das 500. Spiel in der NHL. Er punktete zudem zum sechsten Mal in Folge bei einem Auftaktspiel in eine neue Saison. In der NHL-Geschichte wird diese Serie nur von Wayne Gretzky übertroffen: "The Great One" schaffte dieses Kunststück von 1979-1985 siebenmal in Folge.

Gegen die Canucks zeigte das beste Sturmduo der Liga gleich wieder seine Qualitäten: Draisaitl steuerte die Vorlage zum zwischenzeitlichen 2:0 für die Oilers bei, Sturmkollege Connor McDavid war an beiden Treffern beteiligt.

Die Zwei-Tore-Führung verspielte Edmonton im letzten Drittel allerdings. Im Penaltyschießen scheiterte Draisaitl mit dem ersten Versuch, ehe Kyle Turris für die Entscheidung sorgte.

Für Deutschlands Sportler des Jahres ist es in dieser Saison der nächste Anlauf auf den Stanley Cup. "Ich glaube, dass unsere Zeit jetzt gekommen ist, dass wir jetzt auch die Mannschaft dazu haben", hatte Draisaitl, 2020 bester Punktesammler und wertvollster Spieler, vor der ersten Partie gesagt.

In der Nacht auf Sonntag wartet gegen die Calgary Flames die nächste Aufgabe.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung