NHL

Calgarys Tkachuk für zwei Spiele gesperrt

Von SPOX
Matthew Tkachuk teilte gegen die Los Angeles Kings kräftig aus

Matthew Tkachuk, Forward der Calgary Flames, wird für zwei Spiele gesperrt. Das gab das Department of Player Safety am Dienstag bekannt.

Tkachuk hatte im Spiel gegen die Los Angeles Kings am Sonntag Drew Doughty einen Ellbogenschlag verpasst.

Der sechste Pick des 2016er Drafts wird den Flames somit in den beiden Auswärtspartien gegen die Washington Capitals und die Nashville Predators fehlen. Der 19-Jährige erzielte in seiner Rookie-Saison in bisher 68 Spielen 13 Tore und bereitete 33 Treffer vor.

Die Flames kämpfen in den noch verbleibenden zehn Spielen um einen Playoff-Platz in der Pacific Division. Derzeit hinkt Calgary den Edmonton Oilers (2.) und den Anaheim Ducks (3.) einen Punkt hinterher.

Alle NHL-News im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung