Cookie-Einstellungen
Suche...
NFL

NFL: Deutscher Cornerback Marcel Dabo schließt sich Indianapolis Colts an

Von Marcus Blumberg
Marcel Dabo spielt künftig für die Indanapolis Colts.

Marcel Dabo aus Deutschland hat sich den Indianapolis Colts angeschlossen. Der Defensive Back spielte bislang für Stuttgart Surge in der ELF.

Dabo kommt im Rahmen des International Pathway Programs nach Indy, wie die NFL am Dienstag verkündet hat. Zuvor war Dabo für den NFL Draft gemeldet, wo er nicht gezogen worden war.

Dabo war der Defensive Rookie of the Year in der Premieren-Saison der ELF und war sogar vor dem Draft für einen Top-30-Besuch zu Gast in Indianapolis. Dabo lief eine 40-Yard-Dash-Zeit von 4,42 Sekunden und kam ebenfalls auf gute Werte beim Vertical sowie Broad Jump.

Der 21-Jährige kam für Stuttgart im Vorjahr auf 22 Tackles und eine Interception.

Als Teilnehmer am International Pathway Program zählt Dabo nicht zu den 90 Spielern, die maximal im Kader eines NFL-Teams in der Offseason stehen dürfen, sondern gilt als Extra-Spieler, der auch über die Saison hinweg als zusätzlicher Spieler im Practice Squad bliebe, sollte er keinen Platz im 53-Spieler-Kader erreichen.

NFL: Weitere International-Pathway-Spieler für AFC South

Darüber hinaus wurde bekannt, dass der in Nigeria geborene Brite Adelayo Odeleye, ein Defensive Lineman, zu den Houston Texans stoßen wird.

Die Jacksonville Jaguars erhalten Defensive Back Ayo Oyelola (UK) vom Grey-Cup-Gewinner Winnipeg Blue Bombers und die Tennessee Titans dürfen sich auf den niederländischen Tight End Thomas Odukoya freuen. Er spielte auf dem College von Eastern Michigan.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung