Cookie-Einstellungen
Suche...
NFL

NFL: Minnesota Vikings verlängern Vertrag von Brian O'Neill

Von Marcus Blumberg
Brian O'Neill zählt zu den besten Run-Blockern der NFL.

Die Minnesota Vikings haben sich mit Right Tackle Brian O'Neill auf eine Vertragsverlängerung um fünf Jahre geeinigt. Das Gesamtvolumen des Deals beläuft sich auf 92,5 Millionen Dollar.

Laut ESPN sind O'Neill 49 Millionen Dollar davon garantiert. Sein Rookie-Vertrag wäre am Ende der anstehenden Saison ausgelaufen. Der neue Kontrakt läuft bis zum Ende der Saison 2026.

O'Neill war ein Zweitrundenpick der Vikings im Draft 2018 und spielte seither in 46 Spielen für Minnesota. Verletzt fehlte er noch nie.

Durch die Verlängerung bezieht O'Neill nun das zweithöchste Durchschnittsgehalt für einen Right Tackle in der NFL mit 18,5 Millionen Dollar. Nur Ryan Ramczyk von den New Orleans Saints verdient im Schnitt noch mehr.

O'Neill ist ein essentieller Part der Vikings-Offense und gerade im Run Game nicht mehr wegzudenken. Laut ESPN belegte der 26-Jährige im Vorjahr Platz 1 der Liga in Run Block Win Rate mit 80,5 Prozent unter allen Offensive Linemen. Zudem haben die Vikings die drittmeisten Rushing Yards (4416) seit O'Neill als Starter in seiner Rookie-Saison übernommen hat.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung