Cookie-Einstellungen
Suche...
NFL

Julio Jones über Trade-Gerüchte: "Ich bin weg hier"

Von SPOX
Julio Jones möchte die Atlanta Falcons offensichtlich verlassen.
© getty

Um Falcons-Receiver Julio Jones ranken sich seit Wochen Trade-Gerüchte - jetzt goss Jones selbst gehörig Öl ins Feuer: Im Rahmen einer Fox-Show stellte Jones klar, dass er das Team verlassen möchte.

Von Shannon Sharpe, Co-Host der Show Undisputed, per Telefon live in der Show erreicht, erklärte Jones: "Ich bin weg hier."

Die NFL-Insider Adam Schefter und Ian Rapoport berichteten in der Folge übereinstimmend, dass Jones bereits vor einigen Monaten intern seinen Trade-Wunsch hinterlegt hatte. Die Falcons seien offen damit umgegangen und hätten dem Wide Receiver klargemacht, dass man sich Angebote anhört - das soll hinter Jones' Aussage am Montag stecken.

Dieser Prozess allerdings läuft noch.

Atlanta soll dann bereits vor dem Draft intensive Trade-Gespräche geführt haben, allerdings fordern die Falcons angeblich einen Erstrunden-Pick im Gegenzug - ein Preis, den bislang kein Team bereit war zu zahlen.

Jones geht in seine elfte NFL-Saison und hatte zuletzt mit Verletzungen zu kämpfen, zudem ist sein Vertrag insbesondere kurzfristig nicht günstig: Das aufnehmende Team in einem Trade müsste für 2021 mehr als 15 Millionen Dollar an Cap Space bereitstellen können. Das dürfte letztlich auch, sofern es zu einem Trade kommt, den Preis drücken.

"Ich will jetzt gewinnen", erklärte Jones am Montag weiter - ein Trade dürfte ohnehin nur für Teams interessant sein, die kurzfristig im Win-Now-Modus sind. Dieses Urteil könnte man auch über die Falcons selbst fällen, allerdings dürfte Atlanta allein aus Cap-Gründen einem Trade offen gegenüberstehen.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung