Cookie-Einstellungen
Suche...
NFL

NFL: Dak Prescott unterschreibt Vierjahresvertrag bei den Dallas Cowboys

Von SPOX
Dak Prescott bleibt bei den Dallas Cowboys.

Die Dallas Cowboys haben sich mit Quarterback Dak Prescott auf einen neuen Vertrag geeinigt. Das berichten verschiedene US-amerikanische Medien übereinstimmend.

Prescotts neuer Vertrag soll über vier Jahre laufen und dem Quarterback 160 Millionen Dollar einbringen. Durch das Erreichen bestimmter Vertragsklauseln kann die Summe offenbar auf bis zu 164 Millionen Euro steigen. 95 Millionen Dollar sind voll garantiert, 126 Millionen im Fall einer schweren Verletzung, und der Kontrakt enthält einen Signing Bonus in Höhe von 66 Millionen Dollar, der höchste in der Geschichte der NFL.

Im ersten Jahr seines Vertrags erhält der 27-Jährige offenbar 75 Millionen Dollar - mehr als jemals ein Spieler vor ihm. Prescotts Cap Hit in der kommenden Saison wird jedoch nur 22,2 Millionen Dollar betragen. Wäre Prescott per Franchise Tag gehalten worden, wäre diese Summe rund 15 Millionen Dollar höher ausgefallen.

Prescotts Vertrag soll obendrein eine No-Trade- und einen No-Tag-Klausel beinhalten. Das bedeutet, dass der Quarterback nicht gegen seinen Willen getradet und am Ende seines Deals obendrein nicht per Franchise Tag gehalten werden kann.

Zudem beinhaltet der Vertrag zwei sogenannte Void-Jahre, also Vertragsjahre, die sich von selbst auflösen und nur dazu dienen, den Signing Bonus über die maximale Anzahl von Jahren (5) für die Cap-Hit-Berechnung zu strecken. Das hat zur Folge, dass Prescott auch 2025 noch mit 13,2 Millionen Dollar an Dead Money in den Büchern der Cowboys stehen wird - es sei denn, man einigt sich bis dahin auf einen weiteren Vertrag.

NFL: Mit Dak Prescott ist der begehrteste Free Agent vom Markt

Prescott war 2016 im Draft in der vierten Runde von den Cowboys ausgewählt worden und hatte sich anschließend überraschend zum Starter des Teams entwickelt. Von 2016 bis 2020 startete er jedes Spiel für seine Franchise, in der vergangenen Saison verletzte er sich im fünften Saisonspiel schwer am Knöchel und verpasste den Rest der Spielzeit.

Durch seine Vertragsverlängerung wird der wohl begehrteste Free Agent nicht auf den Markt kommen. Die Cowboys dürften obendrein kein Kandidat mehr für eine Verpflichtung von Russell Wilson sein. Der Seahawks-Quarterback hatte Dallas zuletzt als ein mögliches Ziel von sich genannt.

Dak Prescott: Der neue Vertrag im Überblick

SaisonAlterGrundeghaltAnteiliger Signing BonusKaderbonusGarantiertes GehaltCap Hit
2021289.000.00013.200.000-9.000.00022.200.000
20222920.000.00013.200.000-20.000.00033.200.000
20233031.000.00013.200.000--44.200.000
20243129.000.00013.200.0005.000.000-47.000.000
202532Void13.200.000 -13.200.000
202633Void----
Gesamt 89.000.00066.000.0005.000.00029.000.000160.000.000

*) Gehalt in US-Dollar.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung