Cookie-Einstellungen
Suche...
NFL

Medien: Auch Lamar Jackson positiv auf Corona getestet

Von SPOX
Lamar Jackson wurde offenbar positiv auf das Coronavirus getestet.

Lamar Jackson ist offenbar der nächste Spieler der Baltimore Ravens, der positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Das berichtet Ian Rapoport vom NFL Network. Damit würde der amtierende MVP wohl das Spiel gegen die Pittsburgh Steelers verpassen.

Vor Jackson wurden bereits J.K. Dobbins und Mark Ingram positiv getestet, zudem wurden Calais Campbell, Pernell McPhee, Matt Skura und Patrick Mekari alle auf die Covid-19 Liste gesetzt. Alle Spieler fallen damit wohl gegen die Steelers aus.

Das Spiel gegen die Steelers wurde am Mittwoch bereits verschoben. Aufgrund der positiven Tests im Team der Ravens wurde das Spiel von der Nacht auf Freitag auf Sonntagabend verlegt. Verschiedenen Medienberichten zufolge sollen in der Nacht auf Freitag vier weitere Spieler positiv getestet worden sein. Eine erneute Verschiebung des Spiels gegen die Steelers ist damit nicht mehr auszuschließen.

Jackson und alle weiteren positiv getesteten Spieler drohen obendrein auch das Spiel gegen die Dallas Cowboys zu verpassen. Die Begegnung ist derzeit für die Nacht auf Freitag in der kommenden Woche terminiert.

Die Ravens haben mittlerweile einen Mitarbeiter sanktioniert. Ein Athletiktrainer des Teams soll trotz Symptomen zur Arbeit erschienen und obendrein nur unregelmäßig eine Maske getragen haben. Baltimore könnte eine Strafe durch die NFL drohen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung