Cookie-Einstellungen
Suche...
NFL

NFL: Seattle Seahawks holen Wide Receiver Paul Richardson zurück

Von SPOX
Paul Richardson spielte zuletzt zwei Jahre für das Washington Football Team.

Die Seattle Seahawks holen offenbar mit Paul Richardson einen alten Bekannten zurück. Der Wide Receiver, der vom Washington Football Team entlassen wurde, begann seine Karriere im Nordwesten der USA.

Das berichtete das NFL Network am Samstagabend. Richardson war ein Zweitrundenpick der Seahawks im Draft 2014 und spielte vier Jahre für das Team aus dem US-Bundesstaat Washington. Anschließend unterschrieb er 2018 einen Fünfjahresvertrag in der US-Hauptstadt, ehe er im vergangenen Februar vorzeitig entlassen worden war.

Für das Washington Football Team machte Richardson verletzungsbedingt nur 17 Spiele in zwei Jahren.

Bei den Seahawks soll Richardson die angespannte Personalsituation verbessern. Neben Neuzugang Phillip Dorsett plagen sich auch die Wide Receiver John Ursua und Cody Thompson derzeit mit Verletzungen herum.

Richardson ist nun ein Kandidat für die Rolle des Nummer-3-Receivers als Konkurrent von David Moore und hinter den Top-Leuten Tyler Lockett und DK Metcalf.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung