Suche...
NFL

NFL News: Houston Texans machen Left Tackle Laremy Tunsil wohl zum bestbezahlten O-Liner der Liga

Von SPOX
Wird auch für die kommenden drei Jahre fpr die Texans Auflaufen: Laremy Tunsil.

Die Houston Texans und Left Tackle Laremy Tunsil haben sich offenbar auf eine Vertragsverlängerung um drei Jahre geeinigt. Wie der Houston Chronicle und ESPN übereinstimmend berichten, wird Tunsil in den kommenden drei Jahren 66 Millionen Dollar verdienen, wovon 50 Millionen Dolla garantiert sein sollen.

Damit wäre der 25 Jahre alte Ole-Miss-Absolvent der bestbezahlte O-Liner der Liga. Bislang ist Right Tackle Lane Johnson der Bestverdiener unter den Offensive Linemen. Bei den Philadelphia Eagles verdient er nach seiner Vertragsunterzeichnung 2019 rund 18 Millionen Dollar pro Jahr.

Die Texans investierten bereits vor der Saison 2019 einiges für Tunsil. Um den 13. Pick im Draft 2016 von den Miami Dolphins loszueisen, gab Head Coach Bill O'Brien der Franchise aus Florida unter anderem zwei Erstrundenpicks.

Zwar überzeugte Tunsil in seiner ersten Saison bei den Texans, deren O-Line im Jahr zuvor mit 68 Sacks die schlechteste der ganzen Liga war (im Vergleich 2019: Platz 25 bei Sacks), und wurde außerdem erstmals in den Pro Bowl gewählt. Allerdings wurden ihm persönliche Strafen mehr und mehr zum Verhängnis. Insgesamt handelte er sich 17 Strafen ein, 14 davon waren False Starts.

O'Brien versicherte dennoch am Ende der Saison, Tunsil unbedingt in Houston halten zu wollen. "Wir wollen ihn hier", sagte der Head Coach noch im Januar: "Das weiß er auch. Und ich kann Ihnen nur eines sagen. Wir wollen, dass er noch sehr lange Zeit hier ist." Zumindest für die kommenden drei Jahre wird das offenbar der Fall sein.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung