Suche...
NFL

NFL Super Bowl: Das sind die teuersten Werbespots der Geschichte

Von SPOX
Auch in diesem Jahr wird den Zuschauern in Miami eine große Show geboten

Der Super Bowl ist ein Event der Superlative, weshalb Firmen auch Milllionenbeträge zahlen, um ihre Produkte zu bewerben. Wer gab in der Geschichte der NFL am meisten aus und wie hoch sind die Kosten in diesem Jahr? Hier ein Überblick

Hole Dir jetzt den kostenlosen Probemonat auf DAZN und sieh den Super Bowl zwischen den 49ers und Chiefs live - auch im englischen Originalton!

Super Bowl LIV: Wann und wo findet das Spiel 49ers gegen Chiefs statt?

Die Begegnung zwischen den San Francisco 49ers und den Kanas City Chiefs findet in der Nacht vom Sonntag (1. Februar) auf Montag (2. Februar) um 0.30 Uhr deutscher Zeit statt.

Austragungsort ist das Hard Rock Stadium in Miami/Florida, das Platz für 64.767 Zuschauer bietet. Letztmals fand das Spiel der Spiele 2010 in Miami statt. Damals entschieden die New Orleans Saints den Super Bowl für sich (31:17 gegen die Indianapolis Colts).

Super Bowl: Das sind die teuersten Werbespots der Geschichte

Berücksichtigt man die steigenden Werbepreise von Jahr zu Jahr sowie die Länge der Video-Clips, so gelten die folgende fünf Spots als die teuersten aller Zeiten. Genaue Zahlen sind jedoch nicht bekannt:

  • Platz 4: "Matrix" von Kia (2014) und "British Villains Rendezvous" von Jaguar (2014) für je 8 Millionen Dollar
  • Platz 3: "Born the Hard Way" von Budweiser (2017) für 10 Millionen Dollar
  • Platz 2: "Up for Whatever" von Bud Light (2014) für 12 Millionen Dollar
  • Platz 1: "Imported from Detroit" von Chrysler (2011) für 12,4 Millionen Dollar

NFL: So viel kosten 30 Sekunden Werbung beim Super Bowl

Der Anstieg der Preise, die die übertragenden US-Sender für Werbung aufrufen, ist beträchtlich. Während im Jahr 2008 schätzungsweise 2,7 Millionen Dollar für 30 Sekunden Sendezeit verlangt wurden, waren es zehn Jahre später circa fünf Millionen.

Laut Experten verlangt Fox in diesem Jahr 5,5 bis 5,6 Millionen Dollar für einen 30-sekündigen Werbespot. Weltweit gibt es kein vergleichbares Event. Während der regulären Saison kassierten die US-Sender im Schnitt lediglich 625.000 Dollar für eine halbe Minute Werbung.

Super Bowl LIV live im TV und Livestream sehen

Auf DAZN könnt Ihr live beim Super Bowl zwischen den 49ers und Chiefs dabei sein und habt dort die Wahl zwischen dem amerikanischen Original-Kommentar von Fox oder der deutschen Berichterstattung mit Moderator Martin Pfanner und den Ex-NFL-Profis Markus Kuhn und Sebastian Vollmer.

Ihr könnt DAZN für einen Monat kostenlos testen und zahlt im Anschluss nur 11,99 Euro im Monat oder 119,99 Euro im Jahresabo. US-Sport-Fans kommen neben der NFL auch mit der NBA, NHL und MLB auf ihre Kosten.

Super Bowl: Die Sieger der vergangenen zehn Jahre

Mit fünf Teilnahmen seit 2010 waren die Patriots am häufigsten im Super Bowl vertreten und konnten sich im Vorjahr gegen die Rams den dritten Titel in diesem Zeitraum sichern.

JahrSiegerFinalgegnerErgebnis
2019New England PatriotsLos Angeles Rams13:3
2018Philadelphia EaglesNew England Patriots41:33
2017New England PatriotsAtlanta Falcons34:28
2016Denver BroncosCarolina Panthers24:10
2015New England PatriotsSeattle Seahawks28:24
2014Seattle SeahawksDenver Broncos43:8
2013Baltimore RavensSan Francisco 49ers34:31
2012New York GiantsNew England Patriots21:17
2011Green Bay PackersPittsburgh Steelers31:25
2010New Orleans SaintsIndianapolis Colts31:17
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung