Cookie-Einstellungen
Suche...
NFL

Goodell kündigt härtere Strafen an

SID
Roger Goodell wird zukünftig härter gegen Gewalttäter durchgreifen
© getty

Commissioner Roger Goodell hat am Donnerstag härtere Strafen für gewalttätige Profis angekündigt. In einem Brief an alle Klubbesitzer der NFL teilte Goodell in einem neuen Verhaltenskodex mit, dass häusliche Gewalt oder sexuelle Übergriffe mit einer Sperre von sechs Spielen bestraft werden.

Wiederholungstäter werden mit einer Sperre von Minimum einem Jahr bis hin zu einer lebenslangen Sperre von der NFL bestraft.

Diese Richtlinien gelten nicht nur für Spieler, sondern für alle anderen Teammitglieder. Auslöser für die Verschärfung der Verhaltensrichtlinien war Running Back Ray Rice von den Baltimore Ravens, der wegen eines tätlichen Angriffs auf seine frühere Verlobte und heutige Ehefrau für die ersten beiden Spiele der kommenden NFL-Saison gesperrt worden war.

Rice war Mitte Februar in einem Casino in Atlantic City festgenommen worden, weil er seine Partnerin Janay Palmer bewusstlos geschlagen hatte.

Der Spielplan der NFL-Preseason

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung