Cookie-Einstellungen
Suche...
NFL

Fix: Jets holen CJ2K

Von Adrian Bohrdt
Chris Johnson erhält bei den Jets einen Zweijahres-Vertrag
© getty

Über mehrere Tage streckten sich mittlerweile die Spekulationen, seit Mittwoch herrscht Gewissheit: Chris Johnson wechselt zu den New York Jets, der bei den Tennessee Titans entlassene Running Back unterschrieb für zwei Jahre.

Medienberichten zufolge verdient CJ2K acht Millionen Dollar und kann über Boni eine weitere Million kassieren. In dieser Offseason hatte sich der Running Back einer Knie-OP unterzogen, bestand am Dienstag aber den Medizincheck. "Das ist ein Neuanfang für mich. Ich will es jetzt allen zeigen. Ich weiß, dass viele an mir zweifeln", erklärte Johnson anschließend gegenüber dem "Tennessean".

In seinen sechs Jahren in der NFL verpasste der 28-Jährige nur ein Spiel und erlief insgesamt 7.965 Yards und 50 Touchdowns, in jeder Saison gelangen ihm mindestens 1.000 Rushing-Yards.

Dazu verzeichnete er insgesamt 2.003 Receiving-Yards (acht Touchdowns). Johnson ist nach wie vor einer der schnellsten Running Backs der Liga und ergänzt das Jets-Backfield um Bilal Powell und den verletzungsanfälligen Chris Ivory.

Alle Infos zur NFL

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung